Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein erstes Tropheus-Aquarium

    Westafrikaner - - Tanganjika

    Beitrag

    in punkto steine empfehle ich sammeln, ne ordentliche kiesgruppe gesucht wo das gestein schon ausgewaschen ist, das schöne daran ist die kanten sind dann auch schon beschliffen und nicht mehr so scharfkantig, falls die tiere sich mal scheuchen durch revierkämpfe oder balzkämpfe ist die Verletzungsgefahr nicht so hoch, bevor du die steine einsetzt solltest du allerdings vorher die steine wässern und die wasserwerte beobachten. Ich hab dadurch dieses Jahr gut geld gespart,

  • habe zur zeit selber benitochromis riomuniensis die ich mit pelviachromis teaniatus vergesellschaftet habe, muss sagen der benito kümmert sich überhaupt nicht um die anwesenheit des teaniatus, also absolut friedfertig gegenüber andersartigen pelviachromisrassen, wie das allerdings ausschaut wenn sie brutpflege betreiben will ich meine finger nicht ins feuer legen weil dann wird in der regel jeder eindringling verjagt, da der benito nun kein zwerg ist kann das schon heftig sein, habe zur zeit 1 w…

  • hallo florian wie ist es denn eigentlich mit der nachzucht zu ende gegangen?

  • Mein erstes Tropheus-Aquarium

    Westafrikaner - - Tanganjika

    Beitrag

    hy sorry das ich mich hier so einfach reinschalte, aber ich lese grade, zur kiesentnahme zur kiesgrube zu fahren. Gobts da nicht das problem wegen keime einschleppen? Will mir nämlich jetzt auch ein neues becken einrichten mit sand/sehr feinen kies.

  • ein herrliches Becken warum verkaufst du das, wenn ich mir die Frage erlauben darf

  • hallo uwe danke für dein feedback ich hab kein facebook

  • - guten abend liebe Cichliden gemeinde findet sich noch jemand unter euch der steatocranus sp red eye hält?

  • hab die am Waschmaschinenanschluß angeschlossen, das wasser was gefiltert werden soll müsste laut Beschreibung 25° c warm sein, um optimal zu filtern, aus der leitung kommt aber nur wasser welches 14°C, wenn man dem glauben schenken darf. Ich weiß auch nicht ob die Filterkartusche ein weg hat, für mich hatte es sich nicht gelohnt der unterschied vom ungefilterten zum geflterten betrug 2 Mikrosiemens

  • du findest halt auch nich viel zum nachlesen über die sorte

  • - naja ma abwarten bisher noch keine Info, wer weiß ob das überhaupt klappt auch von den wasserwerten her, so viel ich weiß leben die in sehr sauren und stark demineralisierten kongozuflüssen dann bist wieder auf osmoseanlage angewiesen, ich hab zwar eine aber die bringt nichts weil dad mit dem Wasseranschluss nicht optimal ist

  • hy liebe Mitglieder hab heute eine Kontaktperson bekommen die nanochromis splendens führt/züchtet/hält. Vielleicht geht ja doch was☝️

  • ja ich weiß wenn die brut eingeht wird das Männchen echt zum Wildschwein, wollt wie gesagt ein kleinen trupp damit sich die Pärchen selbst bilden können, wenn eins laichen will setz ich es separat

  • danke uwe für die info bin aber nicht bei Facebook, wie ich vorhin den Kollegen geschrieben habe werde ich denke ich mich auf den parilus einstellen da das mit den splendens womöglich nichts wird. Wobei die dcg mich noch bei meiner suche unterstützt, mal gucken bis ich besetze is noch bissel zeit

  • super danke dir werd ich nachher gleich mal durchschnuppern, dann hab ich mal noch ne Frage habe das 190 trigon von juwel meinst das man da ne kleine gruppe von 4 Männchen und 4 Weibchen halten kann? Denke schon oder?

  • Danke für dein Rat

  • da kann ich dir nur recht geben die bieten vieles an nur um die leute anzulocken. Bzgl des parilus bin ich ganz deiner Meinung. Der ist wunderschön lad mal gleich ein bild hoch damit wir vom gleichen reden wobei den parilus hier in unserer gegend zu kriegen ist auch nicht so leicht. Bei onlinehändlern ist der zur zeit noch verfügbar aber wie du schon sagtest dann weißt wieder nicht was du kriegst

  • 1. erstmal danke für deine Antwort, ja das teugelsi inserat hab ich auch schon erspäht 2. Is jetz ein versuch, hab mich auch schon an die Cichliden Gesellschaft gewandt, die sind sehr hilfsbereit!! das muss ich hier mal erwähnen. Mal gucken ob die jemanden kennen. N. Parilus oder jetz nudiceps die namen wurden wohl vor ein paar jahren getauscht wie ich gehört habe, is auch mega hübsch wenn das mit dem splendens nicht klappt versuch ich die zu bekommen ansonsten P. teaniatus. Hab aber noch Zeit w…

  • Hallo liebe Mitglieder und Anhänger der westafrikanischen Cichliden, ich bin neu hier in dem Forum und hab den Weg gewählt mich hier anzumelden vielleicht durch jemanden zu erfahren wo man Nanochromis splendens bekommen kann, da es kaum Händler gibt die diese Rasse anbieten und durch die derzeitige Situation auch keine Importe gibt, vielleicht kann mir jemand über diesen Weg behilflich sein. Wäre über Informationen sehr dankbar. Seid gegrüßt und bleibt alle schön Gesund