Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 216.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Bernd, das ist sehr merkwürdig. Ich habe gerade nur nach "Steatocranus" gesucht, es gab nicht einen Treffer. Kann es sein, dass die Suche über Mobile Endgeräte einige macken hat? Mal schauen, ob ich es noch irgentwie zum laufen bringe. Danke für den Hinweis. Lg, Patrick Edit: Aber bei Google gibts jetzt Ergebnisse! Zumindest da habe ich wohl einige Buchstaben verdreht..

  • Moin zusammen, in den letzten Monaten war bei mir Aquaristisch sehr die Luft raus (wie man auch wohl an meiner Foren aktivität gemerkt haben dürfte), seit einigen Wochen kribbelte es nun wieder bei mir. Somit habe ich diese Woche wieder einige Becken aufgebaut und auch den Besatz etwas verteilt.. Schlussendlich hatte ich noch ein 160ltr Becken (fast) frei. Gerade war ich in unserem Hauptgeschäft um einfach mal zu stöbern, was denn so in Frage kam. In eine Becken entdeckte ich dann gut verseckt z…

  • Hi Axel, habe seit einiger Zeit eine 6005 (glaube die heißt so) im Einsatz. Fördert 4800l/h und steht etwa 1m neben meinem Bett. Auch mit der höheren Leistung absolut laufruhig! Kann dir diese Pumpenserie nur empfehlen.

  • Jbl e1900

    OperationMetro - - Technik

    Beitrag

    Hi, @Sven: einen e1900 gab es nie und wird es wohl auch nie geben. Der Filter kam vor einiger Zeit neu auf dem markt (e1901). Haben den Filter im Laden auch getestet und konnten nur positives feststellen. Laufruhig, gute Pumpenleistung, geringer verbrauch und das zu einem sehr günstigen Preis. Wie schaut es bei dir mit den Reinigungsintervallen aus? Musste er bereits gereinigt werden? Und merkt man leichte Dreckansammlungen anhand der Pumpenleistung schnell, oder pumpt der Filter weiterhin gut w…

  • Hi zusammen, ich möchte mich hier mal als "Verkäufer" dazu beziehen. Auch ich handhabe es ähnlich wie der Kollege in Bremen. Es ist nunmal fakt, dass 99% der Kunden sogut wie keine Ahnung von Aquaristik haben. Wenn ein Kunde zu mir kommt und sagt, er benötigt einen Algenfressenden Wels, dann ist die Situation meist die, dass das Becken veralgt ist, logisch, oder? Dann zeigt sich (es kommen natürlich weitere Fragen, Wasserwechsel Intervall, Beleuchtung etc.. halt Grundlegende Dinge) dass der Kund…

  • Hi Heiko, das reicht aus. In der Malawi Anlage unserer Firma bekommen sie ausschlie.lich diese Tabs, über Jahre hinweg. Und die sind bei bester Gesundheit..

  • Hi, ich denke auch, dass die Kokosnuss keine alternative zum Holz darstellt! Das brauch aber auch nicht. Von einer hiesigen Firm aus Ludwigshafen (die mit dem Zierfischbedarf, nicht der Lautsprecherhersteller.. ) gibt es Wels Tabs mit Holzanteil, die reichen vollkommen aus, um die Ancistren auch in einem Wurzelfreien Becken Jahrelang richtig zu versorgen!

  • Hallo Marcus, ein bekannter von mir hatte vor einigen Jahren echte Altums mit Diskus zusammen, diese waren auch sehr groß. Die Größe würde ich ebenfalls auf ca 30cm schätzen. 40cm halte ich ehrlich gesagt auch für eine (wenn überhaupt) absolute Ausnahmsgröße. Solch große Tiere habe ich noch nie irgentwo gesehen, sei es in Zoos oder auf Bildern..

  • Alu Steckregal, was unterlegen?

    OperationMetro - - Bastelecke

    Beitrag

    Hi, ums ausgleichen direkt geht es nicht, zumindest nicht enorm. Das Regal steht komplett gerade.. aber da sich die Alu Stangen ja etwas verbiegen müssen eben minimale unebenheiten beseitigt werrden. Dafür langt auch das grüne Styrodur, das ist zwar recht druckfest, aber so Druckfest nun auch nicht. Danke füt den Tipp mit den V2A Profilen, werde mich mal umhören, wo ich solche bekomme. Eigentlich ärgerlich, da ich dann alles nochmal auseinanderbauen muss, aber vorsicht ist die Mutter der Porzela…

  • Alu Steckregal, was unterlegen?

    OperationMetro - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo zusammen, erstmal danke für die Antworten. Also das Alu Gestell hält auf jeden Fall. Habe die Anlage relativ günstig gebraucht geschossen, die war vorher schon Jahrelang im Betrieb, darum mache ich mir keine Gedanken. Der Vorbesitzer hatte unter den Becken vollflächig Siebdruckplatten und Styropor unterlegt, was ich aber nicht wollte, da die unteren Becken so ja die oberen kaum mitheizen. Ich habe jetzt an den 4 Auflagepunkten 20mm Styrodur untergelegt, das ganze steht soweit komplett in W…

  • Alu Steckregal, was unterlegen?

    OperationMetro - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo zusammen, habe heute mal wieder ein wenig Zeit gehabt, an der Anlage zu arbeiten und habe die Becken ins Alu Regal gehoben. Zwischen Alu und Glas habe ich mossgummi Streifen gelegt (ca 20 x 200mm) in 4mm Stärke. Nun sehe ich aber, dass alleine durch das reine Becken gewicht bereits das Mossgummi stellenweise fast komplett platt ist. Wenn ich mir nun vorstelle, dass da nochmal 200kg mehr darauf drücken, habe ich etwas angst, bezüglich Spannungen. Wie Handhabt ihr das? Was legt ihr dort unte…

  • Hallo zusammen, vorgestern habe ich es das erste mal mit Regenwürmern versucht. Anfangs wurde sie von keinem der Beckeninsassen beachtet, nach wenigen Minuten tummelten sich die Welse sehr um die Regenwürmer, besonders der L14 hat sich wohl über die gefreut. Die Crenis waren auch sehr neugierig, sind immer wieder zu den Würmern hin und haben sie misstrauisch beäugt, gefressen wurde aber keiner. Gestern sah es dann schon anders aus, da habe ich wieder eine fuhre Würmer reingetan. 3 der 4 Crenis h…

  • Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für eure Antworten. Das beruhigt mich auf jeden fall etwas. Lebende Mülas hatte ich - wie bereits geschrieben - versucht, da zeigten sie aber kein Interesse. Morgen werde ich mal auf Regenwurmjagd gehen und das mal versuchen. Den Tipp habe ich nun bereits von mehreren bekommen, da bin ich wirklich mal gespannt. Das Beifische oft helfen habe ich auch schon des öfteren gelesen. Ein Kollege von mir hat sich auch 2 dieser schönen Tiere bestellt, auch mit Beifische…

  • Hallo zusammen, ich stehe momentan vor einem kleinen Problem, und wollte. Einfach mal eure Meinung bzw. eure Tipps hören. Vorab möchte ich noch sagen, dass dies meine ersten Crenis sind. Seit letzter Woche schwimmen 4 Crenicichla lugubris atabapo red bei mir. Es sind Wildfänge mit aktuell ca 12 - 15 cm. Sie schwimmen momentan in 350ltr 120 x 50 x 60 und teilen sich das Becken lediglich mit ein paar Saugwelsen. Untereinander vertragen sie sich auch hervorragend, keine spur von Gezanke o.ä. Wenn m…

  • welche raubschnecke?

    OperationMetro - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Benni, dass Schmerlen effektiver sind dürfte jedem klar sein. Aber darum geht es hier ja nicht. Viele Leute möchten solche Tiere eben nicht im Becken haben. Gerade in Welsbecken nicht. Hätte ich statt der Raubschnecken Schmerlen bei zB Hypancistren oder Sturisoma drin, würden die vom Futter kaum noch was abbekommen, dafür fressen die einfach zu gierig. Der Sinn dieser Schnecken ist es ja, ohne zusätzliche Fische im Becken die Plagegeister loszuwerden. Sie sind einfach unaufällig PS: Planar…

  • welche raubschnecke?

    OperationMetro - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Raubschnecken habe ich in fast jedem meiner Becken und wirklich überall verrichten sie ihren Job tadellos. In meinem 350ltr Becken hatte ich anfangs auch eine wirkliche Plage, Turmdeckelschnecken ohne Ende. Dies lag zum einen natürlich auch an recht üppiger Fütterung, da dort kleine We e zur aufzucht drin waren. Sobald sie ca 4-5 cm hatten, und somit auch etwas längere Fastenzeiten aushalten können, habe ich 15 Helenas reingesetzt. Nach ca 4 Wochen mit weiterer sehr geringer Fütterung waren …

  • Zeigt her eure (L)-Welse

    OperationMetro - - Welse

    Beitrag

    Hi Chri, die Tiere mit einer komplett Orangen Schwanzflosse sind Pseudacanthicus leopardus, dieser kommt aus dem Einzugsgebiet des Rio Branco. Die Tiere mit nur Zwei Orangen Streifen an der Schwanzflosse sind Pseudacanthicus sp. L114, bzw laut Händlerbezeichnung Pseudacanthicus cf. Leopardus, dieser ist Hauptsächlich im Rio Negro zu finden. Auch bei L114 haben Jungtiere oft eine komplett gefärbte Schwanzflosse, das Orange verschwindet jedoch. Bei einigen Tieren schon mit weit unter 10cm, andere …

  • Futter für L114

    OperationMetro - - Futter und Nährtiere

    Beitrag

    Hi, rotaugen kann man denke ich auch nehmen, zumindest würde mir nichts einfallen, weshalb das nicht gehen sollte. Habe es aber auch noch nie probiert. Meinen Kaktuswelsen verfüttere ich recht oft Rotbarschfilet aus dem Supermarkt, das fressen sie auch sehr gerne. Bezüglich der Menge, musst du natürlich ausprobieren, aber 10 cm rotaugen dürften schon recht schnell weg sein, hängt aber natürlich auch davon ab, wie häufig du dies verfütterst. Fisch vor dem verfüttern natürlich ebend auftauen, und …

  • Heiko, das Thema hatten wir schonmal. Aus Zweimal unrecht wird nicht recht. Zum letzteren kann ich dir nur sagen, lese die antworten vernünftig und nicht nur das was du lesen willst. Das haben dir im vorhinein schon mehrere geschrieben. Sorry, aber bei deiner Einstellung wunderts mich nicht das kaum einer antwortet. Wozu auch? Aus den vergangenen Threads hat sich gezeigt, dass du die meisten Ratschläge eh nicht annimmst.

  • Hi Chris, Zu A. Nijsseni und A. sp. Inka kann ich leider nichts sagen, aber zu A. pandurini. Bei diesen funktioniert es definitiv mit einem zusammengewürfelten Paar. Bis jetzt hatte ich dort noch nie erlebt, dass sich das Paar absolut nicht ab kann. Ob es dann wärend der Brutpflege gut harmoniert ist natürlich die andere Frage, ich denke hierfür wäre es von Vorteil, dass sich die Tiere selbst ihre Partner aussuchen.