Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heterochromis multidens

    Bernd Sb - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo , ich bin gerade bei der Internet Recherche auf die Stockliste von Ruinemans gestossen , die bieten von der Art tatsächlich nur Weibchen an. ruinemans.com/susswasser-fisch…rika/buntbarsch-multidens Das ist vielleicht Zufall, oder sind bei der Art Männchen seltener als Weibchen. Gruss Bernd

  • Heterochromis multidens

    Bernd Sb - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich beobachte seit einiger Zeit zwei H. multidens, die in einem Zoogeschäft in meiner Gegend angeboten werden. Leider kann weder ich, noch der Händler die Geschlechter der beiden ca. 10-12 cm langen Fische bestimmen. Ich habe den Artikel von Oliver Lucanus in der DATZ 12/2006 und was man Internet so findet gelesen und angeschaut. Demnach wären beide Fische Weibchen oder sie sind noch zu jung um GUs zu zeigen. Meine Frage ist nun ab welcher Grösse werden die Geschlechtsunterschied…

  • Hypsophris nicaraguensis

    Bernd Sb - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hey, hier sind ein paar Jungfische, die ich separat aufziehe, die grössten sind auch schon so an die fünf Zentimeter lang . Gruss Bernd cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23

  • Hypsophris nicaraguensis

    Bernd Sb - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier ist mal ein Bild von dem Hypsophrisweibchen. Ich habe jetzt festgestellt, dass die Art weder wühlt, noch die Pflanzen in meinem Aquarium (Anubias, Hammerschlagcryptocoryne, Ceratophylum) frisst oder zerbeisst. Sie fressen aber gerne Fadenalgen, von denen ich manchmal eine Handvoll aus dem Teich verfüttere. Abgelaicht wird in einer geräumigen Höhle, aus der lediglich etwas Sand entfernt wird. Das Paar hatte jetzt schon drei Bruten. Erstaunlich ist, dass sie ihre Jungen in dem…

  • 576 Liter 160x60x60 ohne Mittelsteg

    Bernd Sb - - Bastelecke

    Beitrag

    Hey Dirk, was ist das für ein Glasschneider, mit dem man Material entfernt , so das ein Spalt entsteht. Die Glasschneider, die ich kenne , ritzen das Glas nur an. Damit entsteht eine Art Sollbruchlinie, an der entlang man das Glas brechen kann. Dabei entsteht keine Fuge . Ich suche auch eine Möglichkeit eingebautes Glas zuschneiden, weil ich es nicht brechen kann. Ich hab schon an eine Diamantscheibe für die Flex gedacht, ist nur etwas schwierig damit perfekt gerade zu schneiden. Gruss Bernd

  • amatitlania altoflavus - Ein Paar

    Bernd Sb - - PLZ - Gebiet 6

    Beitrag

    Hey Christian, die altoflavus interessieren mich. Was sollen sie kosten? Ich hatte dich schon über Konversationen angeschrieben, ich weiss nicht, ob das hier im Forum persönlichen Nachrichten entspricht. Gruss Bernd

  • Hey Lutz, bei welchen Wasserwerten hältst du die asiatischen Raubfische ? Datnioides microleopis lebt in grossen Flüssen bis in die Brackwasserbereich der Mündungsgebiete , Channa pleurophtalma in Schwarzwassergebieten, mit teilweise extrem saurem Wasser. Gruss Bernd

  • Hypsophris nicaraguensis

    Bernd Sb - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe die Hypsophris vor zwei Wochen eingesetzt. Es ist ein Paar , das Männchen ist ungefähr 14 cm lang , das Weibchen vielleicht 12 cm. Bisher konnte ich weder grössere Buddelaktionen noch Schäden an den Pflanzen feststellen. Die Fische sind sehr schön und ziemlich lebhaft, sie nutzen den vorhandenen Schwimmraum ( 3m*0.8m*0.6m) voll aus. Leider kann ich sie mit meinen Mitteln nicht fotographieren, da sie immer in Bewegung sind. Sollte das doch mal klappen, werde ich ein Bild …

  • B.belizanus

    Bernd Sb - - Biete

    Beitrag

    Das sind ein paar von den Räubern:cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23

  • Belonesox belizanus

    Bernd Sb - - PLZ - Gebiet 7

    Beitrag

    Hallo, ich habe acht junge Belonesox abzugeben. Sie sind ca. 6 Wochen alt und schon über 5 cm lang. Ich halte 7.50 Euro für einen angemessenen Preis, bei Abnahme der ganzen Gruppe 50.-Euro. Die Fische müssten in Bad Krozingen bei Freiburg abgeholt werden. Freundliche Grüsse Bernd Schweineberg

  • Hypsophris nicaraguensis

    Bernd Sb - - Mittelamerika

    Beitrag

    Ok , Vielen Dank. Ich glaube, ich werde es wagen.

  • Hypsophris nicaraguensis

    Bernd Sb - - Mittelamerika

    Beitrag

    tja , klar, garantieren wird mir da niemand was können, aber vielleicht hat ja der eine oder andere Erfahrungen mit der Art. Ich hatte eher befürchtet , dass die richtig grosse Löcher graben , eben wegen dem Brutverhalten. Ich hab noch andere Pflanzenfresser im Becken, Herotilapia multispinosa, aber die gehen nicht an Anubias und die Cryptos , sondern gerne an Algen , Wasserlinsen und Hornkraut. So viel ich weiss sind Cryptocorynen, und diese Art ganz besonders, alles andere als lecker für Fisch…

  • Hypsophris nicaraguensis

    Bernd Sb - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe ein paar sehr schöne H.nicaraguensis in unserem örtlichen Zoogeschäft gesehen. Jetzt würde mich interessieren, ob die stark wühlen. Ich hab gelesen, dass sich die Art in der Natur Bruthöhlen gräbt. Ich würde sie in ein grosses Aquarium mit 2,4 m2 Grundfläche setzten , darin befindet sich ein grösserer Bestand von Hammerschlagcryptocorynen und ich möchte nicht, dass die demnächst an der Oberfläche treiben. Die Buddelei von drei Paaren Thorichtys ellioti ist z.B. kein Prob…

  • Hey Dave In Freiburg im Breisgau gibt es Pelvicachromis und andere kleine Buntbarsche aus West-und Centralafrika immer wieder bei " Unter Wasser ". Leider funktioniert die Website nicht. Vor einiger Zeit hab ich da P. kribensis", "Bandewouri", P.subocellatus ( Moulondo) und eine weitere kribensis Variante gesehen. Ist jetzt aber ein paar Wochen her. Gruss Bernd

  • Oreochromis spec. (Lake Langano)

    Bernd Sb - - Ostafrika

    Beitrag

    Hey Malte In meinen Aquarien gibt es an Pflanzen nur: Hornkraut, Vallisnerien, Anubias, Cryptocoryne aponogetifolia, Fadenalgen und jede Menge Wasserlinsen . Wasserlinsen und Fadenalgen werden gefressen wie Futter, an dem Hornkraut von hinten weg rumgerupft bis nur noch Stengel und Triebspitzen übrigbleiben. Anubias, Vallisnerien und die Cryptocorynen werden nicht gefressen auch nicht die frischen Triebe angeknabbert, zumindest nicht, solange genug beliebtere Pflanzen vorhanden sind. Die fressen…

  • Hallo ich hatte schon öfter mal mit dem Gedanken gespielt Gymnogeophagus zu halten, die ja aus der gleiche Gegend und noch südlicheren Gebieten stammen wie die borellis . Da ich die Möglichkeit der Überwinterung im ungeheizten Keller habe und man im sonnigen Südbaden keinen Südwinter im Gartenteich simulieren kann, wäre ich dann bei einer Verschiebung um 6 Monate. Für meine Schlangenkopffische ist das gut, die kommen aber aus Nordindien. Das müsste ich wahrscheinlich einfach mal ausprobieren. Gr…

  • Oreochromis spec. (Lake Langano)

    Bernd Sb - - Ostafrika

    Beitrag

    Hallo, ich konnte heute ein besseres Bild von meinem Äthiopier machen. cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23 Gruss Bernd

  • Hallo zusammen Da hier ja schon ein paar mal über die kühle Überwinterung geschrieben wurde, die für Fische aus den Subtropen förderlich ist, ist mir folgende Frage gekommen : Da die angesprochenen Arten von der Südhalbkugel stammen, wo die Jahreszeiten um ein halbes Jahr zu unseren verschoben sind, müsste die kühle Phase in unserem Sommer stattfinden. Spielt das eine Rolle, oder können die Fische auch von einer " Überwinterung " in unserem Winter profitieren? Gruss Bernd

  • Westafrikaner in Freiburg

    Bernd Sb - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo, ich war heute in einem kleinen Zoogeschäft in Freiburg und hab dort unter anderem diese interessanten Buntbarsche aus Westafrika gesehen: cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23 Das sind Chromidotilapia guntheri loennbergi . Leider sind es nur Weibchen, hat vielleicht jemand Männchen dieser Art abzugeben ? Ausserdem gibt es dort noch Thysochromis arnsorgii cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23 Von …

  • Oreochromis spec. (Lake Langano)

    Bernd Sb - - Ostafrika

    Beitrag

    Hallo, ich möchte Euch hier mal eine Oreochromisart aus Äthiopien zeigen. cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…e597340a5581b0967a83a1d23 Ich habe die Fische bei der letzten Börse der DCG Südbaden von einem Aquarianer bekommen, der die Elterntiere im Lake Langano gefangen hat. Er hat sie als O. niloticus canellatus ( siehe :A.Lamboj, Die Cichliden des westlichen Afrikas, S.43) bezeichnet, wir waren uns aber einig, dass die Art wenig mit O.niloticu…