Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 402.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Marco, bei 60- iger Tiefe würde ich persönlich keine Cichla halten! Mein Aquarium ist 3 x 1 m und ich habe lange überlegt es mal mit P. dovii darin zu versuchen. Zitat von Psittacus: „ Hab aber auch cichla mit 2 Jahren und 15cm gesehen.. “ ...sogenannte Bonsaifische! Beste Grüße von Mathias

  • 2500 Liter Becken: Planungsfragen

    Math`l - - Technik

    Beitrag

    Hallo zusammen, mit Aquariumverkauf 24 habe ich auch sehr gute Erfahrungen, weiß aber nicht ob er Becken in der Größenordnung auch herstellt. Aber kurze Anfrage genügt ja. Über polnische Aquarienbauern habe ich noch nichts im Bekanntenkreis gehört, weiß aber, dass bei den Tschechen sehr gute Qualität abgeliefert wird. Habe mir auch ein 1200 und 2000-l--Becken liefern lassen, leider ist der Hersteller in Rente gegangen und sein Nachfolger baut keine mehr in dieser Größenordnung. Beste Grüße von M…

  • 2500 Liter Becken: Planungsfragen

    Math`l - - Technik

    Beitrag

    Hallo Nils, habe so ein Aquarium seit 20 Jahren bei mir im EFH in der Wohnstube. Die Oberfläche hat schon einen Einfluß auf die Verdunstungsmenge, aber mir erscheint der Unterschied von ca. 0,4 m² nicht als sooo prekär. Natürlich sollte man eine ordentliche Abdeckung vornehmen. Des Weiteren stellt natürlich der Temperaturunterschied Wasser- und Raumtemperatur auch einen nicht zu verachtenden Faktor dar. Meinen Wasseranschluss habe ich unterhalb des Beckens mittels Thermo-Mischbatterie und einem …

  • Hallo zusammen, hatte bisher nur P. managuense und motaguense, wobei Letztere als besonders durchsetzungsfähig gelten. Bisher hatte ich das Glück mit relativ friedlichen Vertretern. Man muss einfach abwarten in welche Richtung sich die Tiere entwickeln. Zur Zeit sind meine P. dovii relativ zurückhaltend. Und Lutz hat ja mehrere Optionen die Fische entsprechend zu halten. Ob es mit meinen Vieja klappt , weiß ich auch bis dato nicht, kann sie aber bei Bedarf in entsprechende Becken umsetzen. @ Rol…

  • Hi Lutz, P. dovii und managunse? Denke, das geht schief! Habe ja auch paar kleine P. dovii von Peter mitgenommen, machen sich auch gut. Zur Zeit schwimmen sie mit adulten T. meeki, aber bestimmt nicht mehr lange. Jedenfalls haben sie jetzt noch etwas Respekt vor denen . Später kommen sie aber in mein Großes mit Vieja. Muß dann nur bestimmt die P. motaguense umsetzen, sind zwar ausgesprochen friedliche Vertreter, aber bestimmt ein "Feindbild". Beste Grüße von Mathias

  • S: Geophagus Pellegrini

    Math`l - - Suche

    Beitrag

    Hi Smurf, hatte das gleiche Problem, 7 Männchen und nur noch 1 Weibchen. Wird sich schwierig gestalten. Habe jetzt Dank eines netten Aquarianers ein Weibchen mehr und von einem Anderen einige Jungtiere bekommen. Mal sehen, was daraus wird, z.Zt. ist noch nichts erkennbar.. Beste Grüße von Mathias cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…444-Geophagus-pellegrini/

  • Woher bezieht Ihr eure Wurzeln?

    Math`l - - Einrichtung

    Beitrag

    Hi Daniel, die besten Schnäppchen habe ich bisher auf Aquaristik/Terraristik- Börsen gemacht. Beste Grüße von Mathias

  • Filter richtig bestücken

    Math`l - - Technik

    Beitrag

    Hallo zusammen, @ Lutz: der Durchfluß geht über die Vorfilterkammer (grober , blauer Schaumstoff) direkt zum Boden, und anschließend von unten nach oben. Eine zusätzliche Filterpatrone am Ansaugstutzen mindert nur den Durchfluß und müsste öfters gereinigt werden. @ dancor: Da der Vlies die letzte Schicht darstellt, kann ich mir Schwebstoffe nicht so richtig erklären. Es sei denn, der obere Korb ist mit Filtermaterial überfüllt und Wasser kann ungefiltert vorbei strömen?! Im untersten Behälter ha…

  • "Geophagus" pellegrini

    Math`l - - Suche

    Beitrag

    Hallo zusammen, Dank Lele (Daniel) konnte ich ein neues Foto anfügen Beste Grüße und ein schönes Wochenende von Mathias

  • Hallo Niels, ähnliche Verhaltensweisen habe ich schon bei verschiedenen Cichliden beobachten können. Da wird auch der Sprudelstein kurzerhand zu Nachwuchs erklärt und vehement verteidigt. Beste Grüße von Mathias

  • Südamerikabecken

    Math`l - - Südamerikanische Cichliden

    Beitrag

    Hi Klaus, schöne Tiere Habe ja auch einige Becken mit Südamis und auch Asiaten. Gibt es bei Dir auch noch Mittelamerikaner der etwas größeren Gewichtsklasse? Beste Grüße von Mathias

  • Besatzfrage 180x70x60

    Math`l - - Mittelamerika

    Beitrag

    Moin Andy, bei der Aquariumgröße verwende ich bei mir E 2080. 25 W Leistungsaufnahme, 1700 l/h, 2 Ansaugrohre, m.E. lautlos und gutes Handling. Meine 30 Jahre alte 2217 läuft mit einem vorgeschalteten E 2260 (ohne Pumpe) immer noch für ein 500-l-Becken. Beste Grüße von Mathias

  • Strömungspumpe

    Math`l - - Technik

    Beitrag

    Zitat von jan.s: „Seit wann hat Eheim ordentliche Produkte? Nach den Daten scheinen sie ja brauchbar zu sein. Da wäre dann die streamON+ 3500 wohl eine gute Wahl. (Ich hoffe die taugt nichts, sonst müsste ich evtl. meine generelle Ablehnung gegen Eheim überdenken ) “ Hallo zusammen, ich als alter "EHEIM-Fan" verwende bei Strömungspumpen vorrangig asiatische Produkte. Haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sind sparsam im Verbrauch und auch Leistungsstark. Und ich möchte nicht nachforschen, …

  • Besatzfrage 180x70x60

    Math`l - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hi Andy, auch eine gute Konstellation, würde auch passen. Auf jeden Fall würde ich auch 60- iger Höhe und 70-ger Tiefe favorisieren. Hast Du die Deckenbelastung vom Fachmann erfragt oder "aus dem Bauch heraus" eingegrenzt? beste Grüße von Mathias

  • "Geophagus" pellegrini

    Math`l - - Suche

    Beitrag

    Hi Daniel, super! Nun muß ich mir nur noch Gedanken über die Abholung machen. Melde mich da per Konversation. Beste Grüße von Mathias

  • Besatzfrage 180x70x60

    Math`l - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hi Andy, m.E. ist das Becken für 3 Paare nicht ausreichend. Mit den Parachromis würde ich es auch nicht unbedingt versuchen, hatte aber bisher nur managuensis und motaguensis mit Vieja vergesellschaftet. Aber dies in einem wesentlich größeren (2000-l) Aquarium sowie mit außerordentlich friedlichen Vertretern beider Arten. Trotzdem sind die Vieja jedem Drohen seitens der Parachromis aus dem Weg geschwommen. Nur wenn sie Nachwuchs hatten zeigten sie etwas mehr Mut. Persönlich wären die Rocio octof…

  • "Geophagus" pellegrini

    Math`l - - Suche

    Beitrag

    Hi Daniel, ist auf jeden Fall ein Hoffnungsschimmer. Danke. Beste Grüße von Mathias

  • "Geophagus" pellegrini

    Math`l - - Suche

    Beitrag

    Hallo, hat denn keiner was im Angebot oder kennt Jemand, der Jemanden kennt....? Natürlich kann auch getauscht werden. Beste Grüße von Mathiascichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…b3370fcd2876e9587609dfca8cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…b3370fcd2876e9587609dfca8

  • "Geophagus" pellegrini

    Math`l - - Suche

    Beitrag

    Hallo zusammen, mir gehen die Frauen aus! Suche Weibchen (gern auch mehrere) von "G." pellegrini. Hatte wohl doch zu viel Männerüberschuss! Beste Grüße von Mathias

  • Zitat von MrR: „ Wenn du dir Sorge wegen des Gewichts machst kannst du am ehesten an der Höhe "sparen", je höher das Becken desto größer die punktuelle Belastung des Bodens. Dann lieber in Tiefe oder noch besser in Länge investieren, da verteilt sich die Last besser auf die Fläche und die (hoffentlich) tragende Wand. “ Hi Daniel, bei deiner Betrachtung hast Du recht, wenn das Aquarium vollflächig aufgestellt wird. Ansonsten hängt die Lastverteilung mehr vom Unterbau ab. Da kann man das Gewicht j…