Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beckenplanung beim Hausbau

    scheiberle - - Tanganjika

    Beitrag

    Hallo Jan, ich kann mich den Rückmeldungen von Michael auch nur anschließen. Hier mal ein Link von meinem Wohnzimmeraquarium mit einigen Bildern auch im Rohbau. Ist zwar grundsätzlich kein Hausneubau, allerdings haben wir schon beim Hausumbau keinen Stein auf dem anderen gelassen Projekt Wohnzimmeraquarium Viele Grüße Andre

  • Hallo Lutz, Managuense pflege ich mittlerweile seit > 15 Jahren und entweder ich habe bisher immer nur zurückhaltende Tiere gehabt, oder sie sind weitestgehend recht friedliche und ruhige Zeitgenossen. Gegen mein erstes Dovii Pärchen haben die allerdings nahezu nichts zu melden, auch wenn sie körperlich gesehen überlegen sind. Als Alternativen sind wehrhafte z.B. Urophtalmus (Roland hat hier sehr Schöne ;), Citrinellum, Hogaboomorum, Trimaculatum etc. Gerade weil diese Arten auch etwa 30+ cm gro…

  • Hallo Lutz, ich pflege bei mir auch Dovii und Managuense in einem 3,7m Becken. Obwohl die Managuense noch etwa 5cm größer als die Dovii sind, haben die absolut keine Chance. Das Becken ist groß genug, das die Managuense dann wegschwimmen können, sollte das aber mal nicht (mehr) möglich sein wird das für den Managuense nicht gut ausgehen. Natürlich sind beides Charaktertiere und es gibt mit Sicherheit auch temperamentvolle Managuense und schüchterne Dovii. Aber grundsätzlich wäre ich vorsichtig d…

  • Hallo Zusammen, ich habe schon eine Weile nichts mehr vom Projekt geschrieben und wollte nun die Zeit einmal nutzen den aktuellen Stand vorzustellen: Das Becken ist soweit fertig. Einzig eine große Wurzel muss noch mit Steinen beschwert werden, damit sie nicht mehr auftreibt. Sonst ist die technische Installation, wie die Einrichtung und die Wunsch-Bewohner soweit abgeschlossen. Zum Besatz: - 2 Parachromis Managuensis 1/1 - 2 Amphilophus labiatus 1/1 - 6 Vieja bifasciata ?/? - 2 Parachromis Dovi…

  • Hallo Andreas, jedem seine Meinung, allerdings sieht meine da auch komplett anders aus. Ich bin mir sicher das TT ein sehr guter Anlaufpunkt u.a. für Süd- und Mittelamerika ist und nach 3 Minuten hast du mit Sicherheit nicht die Hälfte von dem Laden gesehen. Es gibt immer Pros und Cons und die sind häufig sehr subjektiv (gerade nach 3 Minuten) - ob ich sowas im Inet veröffentliche und jemandem bei seinem Erstbesuch mitgeben muss finde ich jedoch schon sehr übereilt. Viele Grüße Andre

  • Hallo Zusammen, @Dirk: vielen Dank für die Erklärungen. Ich werde mich mal in Onlineshops nach den Codierungen umschauen und bestellen. @Roland: Naja, die Urophtalmus von Dir warten schon in Ihrem aktuellen Becken auf den Umzug @Psittacus: Ja, die LED's werde ich ggfs. noch zusätzlich für bestimmte Lichtszenarien hinzufügen. Ersteinmal möchte ich allerdings mit den Röhren starten. Viele Grüße Andre

  • Hallo Zusammen, kurzes Update, nachdem das Projekt wegen anderer Baustellen, etwas nach hinten geschoben wurde: Das Becken wurde letzte Woche mit 3,55 x 0,95 x 0,80 aufgebaut und nun ist die technische Einrichtung in vollem Gange. Als Heizung habe ich einen Wärmetauscher angeschlossen. Ist zwar bei den Temperaturen unnötig, aber im Winter muss doch auf Dauer einige Grad aufgeheizt werden und während des (Winter-) Urlaubs sicherlich noch etwas mehr. Es werden Mittelamerikaner in das Becken einzie…

  • Hallo Roland, nein, ich bekenne mich auch zu den Urophtalmus und deine Jungen welche ich vor etwa 6 Monaten bei dir abgeholt habe, haben sich auch gut entwickelt. Ich hoffe sie werden so beeindruckend wie die Eltern Viele Grüße Andre

  • Hallo Michael, naja, es geht vorwärts und wir werden Mitte Dezember wieder ins Haus einziehen (können). Für das Aquarium sind mitlerweile die Wände so raus, das ich die genauen Maße habe und die Heizung ist bereits vorbereitet. Könnte hier natürlich Seitenweise über den Hausumbau schreiben, aber das würde etwas das Thema verfehlen An die Fische denke ich täglich und deine Fotos halten mich da natürlich auch auf dem Laufenden. Leider fehlt mir im Moment aufgrund der vielen Gewerke etwas die Zeit,…

  • Hallo Zusammen, so, die Unterkonstruktion im Keller steht soweit und bevor alles verkleidet wird, habe ich ein paar Fotos gemacht. Vielleicht ist dies für das Ein- oder Andere zukünftige Projekt ja noch interessant. Der auf dem Foto zu sehenden Stahlträger wurde mittig unter das zukünftige Aquarium gesetzt. Beide Enden liegen auf der Wand auf und in der Mitte sind noch 2 Stützen gesetzt worden. Ich denke mit dieser Konstruktion gibt so schnell nichts nach Der Estrich wurde im Bereich des Aquariu…

  • Hallo Zusammen, vielen Dank für die Rückmeldung zum Thema der Beleuchtung. Ich muss dies einmal auf mich wirken lassen und mich doch noch etwas in das Thema einlesen und vielleicht noch selber austesten. @Lucas: Kannst du mir einmal ein Beispiel für einen LED-Strahler verlinken? Nicht das ich mich da in die falsche Richtung informiere. Ich habe auch 10W Strahler in der Außenbeleuchtung im Einsatz, und die sind tatsächlich schon gut hell Grundsätzlich würde ich das Becken schon gerne von oben zu …

  • Hallo Zusammen, vielen Dank für die Rückmeldungen. @Mathias, @Phil, @Michael: Ich denke am teuersten wird es, wenn ich mir jeden Tag das Becken anschaue und mich ärgere das ich doch nur 70er Höhe verwendet habe. Gerade auf den Fotos von Mathias ist gut zu erkennen wie hoch die größeren Fische selbst schon sind. Denke das ich daher auf 80er Höhe wechseln werde. In der Praxis hantiere ich tatsächlich eher sehr selten im Becken rum. @Michael (Nelson), @Phil: Ja, das Foto der Heizschleife von Michae…

  • Hallo Axel, konkret teilte mir der Statiker mit das laut Plan die Decke auf 250kg / m2 ausgelegt ist. Bisher stand mein Aquarium auch im Wohnzimmer aber direkt an der Außenwand und dies hatte bereits 2,00 x 0,70 x 0,70 (Die Maße solltest du noch kennen ;)) und somit auch mit Unterbau etc. etwa 400 kg / m2. Das war kein Problem und offen gesagt habe ich mir auch nicht wirklich Gedanken darum gemacht. Das neue Becken ist allerdings quasi mitten im Raum geplant und nicht an einer tragenden Wand und…

  • Hallo CWF-Community, bisher bin ich in diesem Forum eher als Mitleser aktiv, allerdings durch mein aktuelles Projekt hätte ich doch gerne entsprechende Rückmeldungen zu euren Empfehlungen und Erfahrungen. Da aktuell unser Haus umgebaut wird, habe ich die Gelegenheit genutzt und für mein Wohnzimmeraquarium einen neuen Standort ausgesucht. Die möglichen Maße für ein Becken sollen etwa 3,6 x 1,0 x 0,7 werden. Mit dem Statiker wurde bereits die mögliche Deckenlast geprüft und im Keller wird nun eine…