Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aber streng genommen kann man auch ruhig mal ein paar Fische opfern, wenn man dafür diese interessanten Tiere beobachten kann

  • Leider nicht, es können durchaus Hybriden sein. Etwas aus dem Bereich Cynotilapia afra, Maylandia zebra, Pseudotropheus elongatus. Die Cynotilapias könnte man noch anhand der Zähne von den anderen Gattungen abgrenzen, aber bei Hybriden klappt auch das schon nicht mehr sicher. Für eine halbwegs brauchbare Zuordnung müsste man schon wirklich gute Fotos haben.

  • Die Unterteilung von Mbuna (Gattungen die an Felsen leben) und Utaka (Gattungen des freien Wassers) ist für die Aquaristik totaler Unsinn. Dabei wird weder auf die Art der Nahrung, noch auf das Verhalten oder sonstige Besonderheit Rücksicht genommen. Proto. taeniolatus ist kein Mbuna, ernährt sich aber vom sedimentbedeckten Aufwuchs in etwas tieferem Wasser, ist also ein Aufwuchsfresser und ernährt sich überwiegend pflanzlich. Labi. caeruleus (z.B. auch die als Yellow bekannte Farbform) ernährt …

  • Zeigt her euer schönstes Fischbild

    jan.s - - Aquarienfotografie

    Beitrag

    cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…9034f0e1e55a42709be5a61afAuch schon ein wenig älter

  • Zeigt her euer schönstes Fischbild

    jan.s - - Aquarienfotografie

    Beitrag

    Das schönste Bild habe ich nicht. Dafür sind es zu viele cichlidenwelt.de/CWF4/index.ph…9034f0e1e55a42709be5a61af

  • Besatzfrage zu 200x60x70 Becken

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Zitat von thomasb: „da sind Barsche nicht aussergewöhnlich. “ Aua

  • Besatzfrage zu 200x60x70 Becken

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Ach was, auch ich lerne noch ständig dazu. Ich mache bei den Malawis nur schon ein paar Jahre länger Fehler, also etwa 35 Jahre. Ich habe auch einige unnötige Fehler gemacht, aber ich versuche andere und deren Fische davor zu bewahren. Deshalb bin ich seit grob 15 Jahren auch in einigen guten Foren aktiv. Zuerst war es malawisee.de, dann mein eigenes Forum malawisee.net, dann noch im malawi-nrw.de Forum. Auch in den Foren habe ich eine Menge gelernt. Hier bin ich ja nun auch schon ein paar Jahre…

  • Besatzfrage zu 200x60x70 Becken

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Jeder Räuber frisst nur Fische in einer bestimmten Größe. Wichtig ist ja nur, dass sie nicht in Massen erwachsen werden. Es gibt durchaus Kombinationen, bei denen kein Jungfisch durch kommt, aber dann hat man auch mehrere Räuber im Becken. Räuberische Melanochromis + Sci. fryeri hat schon ein wenig gebracht, aber erst als erwachsene N. fuscotaeniatus dazu kamen, hat es praktisch kein Jungfisch mehr geschafft. Die N. fuscotaeniatus haben aber auch noch Fische mit 4-5 cm Länge gefressen. Bei einem…

  • Besatzfrage zu 200x60x70 Becken

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Ich gebe Nachzuchten meist um die 2-3 Euro pro Stück ab. Adulte Tiere meist unter 10,-

  • Das Neue Becken für die Demasonis Kommt

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Bilder?

  • Synodontis multipunktatus? Legenot?

    jan.s - - Welse

    Beitrag

    Nö, ich meine schon die Bilder im ersten Beitrag. Ich bleibe da auch bei meiner Aussage, dass man Synodontis nur in Ausnahmefällen anhand guter Fotos bestimmen kann. Man kann oft einiges ausschließen, aber eine verlässliche Bestimmung ist eher selten möglich

  • Synodontis multipunktatus? Legenot?

    jan.s - - Welse

    Beitrag

    Bestimmungen von Synodontis nach scharfen Fotos sind schon fragwürdig. Auf den Fotos hier kann man ja gerade mal erkennen, dass es überhaupt Synodontis sind. Alles darüber hinaus ist doch eher Spekulation

  • Synodontis multipunktatus? Legenot?

    jan.s - - Welse

    Beitrag

    Zitat von Malawist: „Giraffenwels “ Arg, immer diese deutschen Phantasie-Namen. Meinst du Auchenoglanis occidentalis? Der würde ja eigentlich recht gut passen, auch wenn er direkt im Malawisee vermutlich nicht vorkommt.

  • Synodontis multipunktatus? Legenot?

    jan.s - - Welse

    Beitrag

    So weit ich weiß, können die Welse ihre Eier auch erfolgreich in Felsspalten ablegen. Wenn sie dort durch die Strömung mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden, können da sogar Jungfische schlüpfen

  • Synodontis multipunktatus? Legenot?

    jan.s - - Welse

    Beitrag

    Er ist ja eher grau und die Punkte sind sehr klein. Punkte haben ja sehr viele Synodontisarten. Bei genauerem betrachten würde ich aber auch beim helleren nicht davon ausgehen, dass es ein Syno. grandiops ist, da die Augen doch eher klein sind.

  • Synodontis multipunktatus? Legenot?

    jan.s - - Welse

    Beitrag

    Also der zweite ist vermutlich eine andere Synodontis-Art, nicht aus dem Tanganjikasee. Die Kuckuckswelse sind übrigens Syno. grandiops, diese aber von den anderen Arten im Tanganjikasee zu unterscheiden, bedarf es wohl eher einer Gen-Analyse

  • Besatzfrage zu 200x60x70 Becken

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Wenn erstmal der greshakei der Chef im AQ ist, ist ja alles gut. Mit dem Besatz wird es mit Sicherheit nicht langweilig. Mel. auratus ist ja nicht nur problematisch, er ist ja auch einer der schönsten Malawis.

  • Besatzfrage zu 200x60x70 Becken

    jan.s - - Malawi

    Beitrag

    Wer hat denn zu den Mel. auratus geraten? Das sind wirklich schöne Tiere, aber bei mir war es bisher immer so, dass der Kerl nach einigen Jahren angefangen hat das ganze AQ als sein Revier zu betrachten. Erst hat er die Artgenossen gekillt und dann mit den anderen Fischen weiter gemacht. Ich habe die Kerle dann immer abgegeben und im neuen Zuhause ging es dann wieder für ein Jahr gut. Ich halte Mel. auratus in etwa für so problematisch wie Ps. lombardoi

  • Grossaquarium DIY

    jan.s - - Bastelecke

    Beitrag

    Eine Scheibenhöhe von 145 cm ist natürlich toll. In einen Rahmen setzen und in die Frontwand vom AQ einsetzen. Das Becken selber würde ich dann aber wohl eher aus Beton gießen

  • Grossaquarium DIY

    jan.s - - Bastelecke

    Beitrag

    Hoffentlich sagt das niemand meinem AQ im Flur, das ist 85 cm hoch und hat nur 8er Scheiben, dafür aber ohne Stege und Streben