Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 249.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Roland, Beides. a nennt sich Standardlänge und b Totallänge.

  • Hi, ich hatte mal Wels Tabs, in denen Holz mit drin war. Kann dir aber nicht sagen, welche das waren und natürlich auch nicht, ob das ausreicht. Meine Ancistrus raspeln aber auf jeden Fall an den Kokosnüssen rum, gerade an den neuen.

  • Hi Volkmar, hier meine Erfahrunngen zur Gruppenhaltung mit Apistogramma alacrina / sp. "Rotpunkt". Ich habe eine Gruppe von 7/2. Sollten eigentlich 5/3 werden... Als ich die Fische vor ca. 2 1/2 Jahren bekommen habe setzte ich sie in ein AQ mit den Maßen 80x35x40. Später setzte ich noch 4 A.bitaeniatra dazu, die sich aber auf Dauer nicht gegen die A.alacrina durchsetzten konnten. Dann habe ich die A.alacrina in ein AQ 100x40x40 gesetzt. Als Beibesatz noch ein Ancistrus sp.0815. In beiden Aquarie…

  • Hi, bei HCl Zugabe erhöht sich die GH nicht. Es sei denn man hat kalkhaltiges Gestein im Wasser. Die Leitfähigkeit steigt an.

  • Hi, ich bestell mein Frostfutter bei Sandfort-Aquaristik . Mit Qualität und Preis bin ich vollkommen zufrieden.

  • Hi, der pH Wert darf TVO meines Wissens nach zwischen 6,5 und 9 schanken. Du hast insofern Recht, dass die pH Änderung beim Vermischen nicht allzugroß ist. Reines Wasser hat aber eine saure Reaktion durch das gelöste CO2. Vielleicht ist die Fragestellung etwas unglücklich gewählt. Vielleicht sollten wir allgeimein über die Wasseraufbereitung diskutieren. Dann kann jeder schreiben, wie er es handhabt. Ich mache es folgendermaßen. Ich mische mein Leitungswasser mit Umkehrosmosewasser, sodass es ei…

  • Hi, wenn du aber dein Leitungswasser mit Umkehrosmosewasser mischst, senkst die KH und somit den pH Wert. Mit eienm Ionentauscher - der in der Liste auftaucht - macht man ja auch nichts anderes.

  • Die Entstehung meines Zuchtraumes

    Apistogramma - - Einrichtung

    Beitrag

    Hi, die Fische geben Ammoniak ab. Daher liegt die Vermutung nahe, dass der Behälter zu wenig Wasser für zu viel Fisch hatte.

  • Hi, ich verstehe die Gesamtfrage auch nicht so ganz. Aber eine Frage kann ich dir beantworten. Der Verhältnis von Carbonat und Hydrogencarbonat ist abhängig vom pH Wert. Desto höher der pH, desto mehr Carbonat. Mit dem KH Test bestimmst das Säurebindungsvermögfen. Da spielen Hydrogencarbonat und Carbonat Ionen noch andere Stoffe eine Rolle. Z.B. Huminstoffe oder Phosphate.

  • Hi,Zitat von h-mn: „Das Co2 verdrängt den Sauerstoff, aber bei Dir wird eben auch viel durch die Pflanzen verbraucht und mit Bioanlage ist es auch schwierig letale Dosen zu erreichen “ Das ist so nicht ganz richtig. Das Problem bei hohen CO2 Gehalten liegt darin, dass die Fische ihr CO2 nicht mehr loswerden. Sie ersticken bei einem eigentlich ausreichenden Sauerstoffgehalt. Dass der pH Wert in deinem Aquarium nach Zugabe von HCl erst sinkt, und dann wieder leicht ansteigt, liegt daran, dass durc…

  • Hi Andi, ich gehe mal davon aus, dass das eine Enthärtungsanlage ist, die mit Kochsalz (NaCl) regeneriert wird. Das nützt dir bzw deinen Fischen gar nichts, da nur Calcium und Magnesium Salze gegen Natrium Salze ausgetauscht wird. Die KH ändert sich nicht. Und die Leitfähigkeit ändert sich auch nicht.

  • Scheibenreinigung

    Apistogramma - - Technik

    Beitrag

    Hi, ich benutze zur Zeit Algen Radierer von Vanya. Ich bin mit den Dingern sehr zufrieden. Damit bekommt man auch hartnäckige ALgen ab ohne Kratzer. vanya-aquaristik.de/aquaristik/radierer.html

  • Aquael 500 uv

    Apistogramma - - Technik

    Beitrag

    Hi Yannik, wieso kaufst du dir nicht einfach ne neue Dichtung?

  • Hi, mess mal den Nirat Gehalt in deinem Leitungswasser. Werte von 20-30 mg/L sind nicht außergewöhnlich. Das Ziel der bilogischen Filterung ist ja Ammoniak zu Nitrit und dann zu Nitrat zu verarbeiten. Nitrat ist das Endprodukt der Nitrifikation, die in dem Filter stattfindet. Ich kenn zwar den Filter nicht, aber die Filterschwämme würde ich deutlich weniger oft auswaschen. Das "braune Zeug" was da drin ist, ist ja das eigentliche Filtermaterial. Da wohnen die Bakterien drin, die die Nitrifikatio…

  • Malawi-Salz?

    Apistogramma - - Malawi

    Beitrag

    Hi, Doch ist schon richtiges Salz. Ist halt kein Kochsalz (NaCl), das was du meinst. Da es die Gesamthärte erhöht sind auf jedenfall Ca und Mg Salze enthalten. Und da die KH angehoben wird (zur Stabilisierung des ph Wertes) ist als Anion Hydrogencarbonat enthalten. Normales Kochsalz ist kein Ersatz dafür, da es auf den pH Wert keinen Einfluss hat.

  • Hi Udo, zu deiner Ausgangsfrage: Dafür gibts keine pauschale Formel. Es kommt sehr stark auf die Durchmischung an. Stichworte: Rührkessel, Durchmischungskennzahl, Verweilzeitverhalten. P.S. Den Vorschlag mit dem Biergarten solltest du umsetzen...

  • Strömungspumpe wo anbringen?

    Apistogramma - - Technik

    Beitrag

    Hallo, zu deinen Nitratwerten. Es ist normal und auch gewollt, wenn der Filter funktioniert, dass der Nitratwert ansteigt. Stichwort Nitrifikation. Zitat: „Mit anderen Worten je langsamer das Wasser durch die Filter läuft, desto biologischer wird die Filterung.“ Das ist schon richtig, aber das ist ja das Problem an den meisten Topffiltern, dass der Durchfluss zu hoch ist. Zum Thema Ozon. Es mag ja sein, dass es Fälle gibt, wo es sinnvoll ist Ozon einzusetzen, es aber als DAS Wundermittel hinzust…

  • Hi, um dich komplett zu verwirren. Es wäre auch eine Möglichkeit, dass du dir nur einen Kati besorgst. Da du ja schon recht weiches Wasser hast müsste das ausreichen. Du besorgst dir zwei oder drei 20L Kanister und mischst das mit deinem Leitungswasser. Musst dann halt ausprobieren, welches Mischungsverhältnis du brauchst. Viel Spaß noch bei deiner wasserchemischen Erkundungsphase!

  • Hi, Zitat: „Kann jemand sagen, welche Kosten für die Regeneration bzw. den Austausch der Patronen anfallen?“ Ja, 49,99€ zuzüglich Abholkosten. Musst auch bis unten scrollen... Aber du brauchst dafür nicht unbedingt einen Mischbett. Kannst auch getrennt Kationen- und Anionenaustauscher nehmen und danach eine Mischbatterie schalten. Dann musst du halt nur selber regenerieren. Ist halt ne Kostenfrage.

  • Hallo, wenn Du Torf in den Aussenfilter tun willst, musst Du auf jeden Fall dadrüber noch Filterschaumstoff geben. Sonst setzt Dir das die Pumpe zu. Der Nachteil an der Filtervariante ist, dass sich beim Wasserwechsel die Wasserwerte relativ stark ändern. Handelt es sich um das gleiche Aquarium, in das Ozon einleitest. Dann könnte es sein, dass du Dir die Huminstoffe zerstörst. Also ich würde sagen: Entweder Ozon oder Torf.