Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 140.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neubau eines Victoriaraumes

    echo - - Victoria

    Beitrag

    Hallo Reinhard, schön zu hören, dass dein Projekt jetzt weiter geht. Wünsche Dir viel Spass bei der Umsetzung deiner Viki-Räume. Wie weit mein Viki-Raum ist, hast Du ja selber gesehen. Die beiden fehlenden 250 Liter Becken sind auch mittlerweile da und werden beizeiten getauscht . Dann ist meine 2200 Liter Regal-Wand auch komplett. Liebe Grüße Dirk

  • Hallo Walther, es tut mir sehr leid für Dich . Hoffe du wirst Dich nicht ganz zurückziehen, aus dem Forum und der Victoriasee-Cichliden Aktivitäten . Habe Dir eine PN gesendet. Liebe Grüße Dirk

  • Filterschlamm oder Starterbakterien?

    echo - - Victoria

    Beitrag

    Hallo Volkmar, schade dass dein Projekt so unglücklich gescheitert ist, wäre bestimmt sehr schön geworden. Für dein altes Aquarium würde ich Dir empfehlen, auf einen Mattenfilter umzusteigen. Aus folgenden Günden: bei mir stehen die Cichliden gerne in der Strömung - denke das wird mit dem Seitenorgan zusammen hängen. Bewegungen können so gut erkannt werden. Wenn die Cichliden von zwei Seiten (2 Pumpen) "angeblasen" werde, könnte das zu Verwechslungen und nervösem umherirren führen. Verletzungsge…

  • Filterschlamm oder Starterbakterien?

    echo - - Victoria

    Beitrag

    Hallo Volkmar, ich würde die Trockenphase verlängern, da im Aquarium andere Verhältnisse herrschen als im Freien, bei einer rundum Belüftung. Also für gute Durchlüftung sorgen. Je dicker das Material, desto längere Trockenzeiten. Ein neuer Staudamm z.B. würde 200 Jahre, ohne Zusätzen im Beton, zur Trocknung benötigen! Das einlaufen lassen, würde ich erst nach dem Wässern der Rückwand einleiten, das Wasser wird ja eh weg geschüttet! Neben dem Filterschlamm kann man auch Sand und 3/4 Wasser aus de…

  • Filterschlamm oder Starterbakterien?

    echo - - Victoria

    Beitrag

    Hallo Volkmar. es wäre von Vorteil zunächst zu wissen, um welche Art von Filterung es sich in deinem neuen Aquarium handelt. Einen Innenfilter mit HMF-Schwammfilter (bei Biologisch Filterung) würde ich sofort, das Becken, nach der eigen Schlammanimpfung mit Wasseranteil aus Spenderbecken, leicht mit Fischen besetzen. Die eingebrachten Bakterien müssen auch gefüttert werden. Beim Filtertopf sieht es ganz anders aus, der muss auch mit Animpfung noch einlaufen! Viktoriasee Cichiden brauchen nichts …

  • Aqua-terra-nature

    echo - - Technik

    Beitrag

    Moin Axel, wie kann man denn Speditionskosten vergleichen??? Wenn bei Versand und Verpackung gespart wird, spricht das nicht für Qualität des Herstellers! Das wären 310km Gifhorn zu 20km nach Dortmund bei mir! Also die 290km spare ich mir bestimmt... lg Dirk

  • Hallo Jan, leider werde ich es selber nicht zur Börse schaffen, kann aber Frischfisch einem Kollegen mitgeben! lg Dirk

  • Der Verein Aqua2000 e.V., veranstaltet am 29.11.2015 wieder eine Zierfischbörse in Braunschweig, mit großer Tombola! Zierfisch und Pflanzenbörse 29. November 2015 von 9:00h bis 12:30h SKG-Mehrzweckhalle - Dibbesdorf prntscr.com/94n8xy aqua-2000.de/ Anfahrt: google.com/maps/d/viewer?mid=z…ww13k&hl=de&ie=UTF8&msa=0

  • cichlid.org/bb/htm/BB284htm/BB284.html#p=12

  • Hallo Roland und Walther, vll. solltet ihr diesen Link nicht vergessen und mit einbauen: carespreservation.com/priority_list.html Gute Arbeit weiter so... lg Dirk

  • Hallo Thomas, stimmt was du schreibst, das beobachte ich auch regelmäßig bei meinen Viki NZ, eine Schwarzfärbung hauptsächlich im Kiemenbereich und Kopf. Diese geht aber meistens mit der Zeit wieder weg. Ich denke es handelt sich, wie du auch meintest, um einen Bluterguss der auf die Nerven drückt, oder halt diese auch schädigt! Dann müssten die Astatotilapia aeneocolor aber ordentlich durchgelassen worden sein, um so schwarz auszusehen! Sonst würde ich diese nicht als "normale" Astatotilapia ae…

  • Hallo Winni, das Haupterkennungsmerkmal vom Astatotilapia aeneocolor sind eigentlich seine schönen gelben Lippen! Leider kann ich diese bei den gezeigten Tieren nicht erkennen. Auch bei denen von dir als "normal" gefärbte yellow belly, zeigen mir diese zu viel schwarz an den Kiemendeckeln, sowie der Afterflosse. Die Eiflecken sollten in der Reihe stehen und nicht untereinander. Meine Vermutung wäre also, es handelt sich eher nicht um einen Astatotilapia aeneocolor, sondern um eine andere Art, we…

  • Hallo Joshua, ich stelle mal meine Bilder von Pundamilia ny. Senga Island ein, dürfte deinem alter entsprechen. Einmal normal gefärbt und dann im Balzkleid. Es ist der selbe Fisch... lg Dirk

  • Hallo Joshua, wenn überhaupt in Deutschland verfügbar, dann findest du auch normalerweise die sauberen Victoriaseecichliden bei uns. Aber es gibt in Holland noch eine recht alte Zuchtgruppe von den Pundamilia ny. Ruti Island, bei einem uns bekannten Züchter. Von da hat Joshua (AquaVictoria) sich letztens welche mitgebracht, habe ihn angeschrieben, mal sehen was er von seinen Berichten kann. Die Alttiere aus der Zuchtgruppe konnte man so nicht mehr viel zu sagen, da sie auch kein Balzverhalten be…

  • Hallo Joshua, wie ich dir schon geschrieben habe, das ist ein P. ny. Senga Island, jetzt zu 99% Sicherheit!!! Kann schon einmal passieren, dass ein Jungfisch beim Fütter o.ä. springt und dann in einem anderen Becken landet. Wir sind alle nicht ohne Fehler und als Jungtier kann man diese beiden Arten nicht auseinander halten. Braucht also kein Hybriede sein, aber würde diesen entfernen, um keine Hybrieden zu produzieren... lgf Dirk

  • Unterbau für ~500l

    echo - - Bastelecke

    Beitrag

    Hy Andre, diese Seite kenne ich und diese Aussagen sind auch korrekt! Nur kannst du dieses nicht auf deine Zeichnung und deine Aufstellverhältnis übertragen. Das was ich sage, selbst bei Betonboden empfiehlt er die Verankerung in der Wand, keine Dübel, Stahlrahmen und Anpassung an die Gegebenheiten. Was liest du da raus? Das ist auf dich nicht anwendbar! lg Dirk

  • Unterbau für ~500l

    echo - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo Helmut, sehr guter Vorschlag, wollte aber Ergänzen, dass die Auflagefläche auch in Waage bleiben muss, was ich mit der Lehne an der Wand gewährleiste, sonst könnte es doch weh tun oder willst du das Aquarium nicht in 90° Winkel anhängen, sondern bei 80°Winkel, dann kommt Gewicht auf die Wand, oder auf die Zehen... lg Dirk

  • Unterbau für ~500l

    echo - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo Andre, ganz einfacher Versuch, stell dich auf eine Waage, dann stell ein Stuhl mit der Lehne an die Wand und die vorderen beiden Beine auf die Waage und setz dich drauf. Ob du den Stuhl andübelst an die Wand oder nicht, das Gewicht ist das selbe auf der Waage... dann kanst du dir die Gewichtseinsparung ausrechnen, mit deiner Konstruktion... lg Dirk

  • Unterbau für ~500l

    echo - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo Walther, Styropor ist als Unterlage für Aquarien nicht von Versicherungen anerkannt, also evtl. keine Deckung im Schadensfall... Moosgummi sollte es besser sein! Die private Haftpflicht wird nicht für Gebäudeschäden aufkommen, da brauchst du eine Wohnungshaftpflichtversicherung mit Glasbruch- und Wasserschadenversicherung, oder eine direkte Aquariumversicherung, z.B. über einen Verein! Bricht die Decke ein, Gebäudeversicherung, ohne Genehmigung des Hausbesitzers also ....karte!!! lg Dirk

  • Unterbau für ~500l

    echo - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo Andre, so leitest du keinerlei Gewicht in die Wand ab! Du brauchst Querstreben zur Wand dafür. In eine Standard 26 Wand bekommst du die Ankerdübel nicht fest genug, 12mm ist nichts, vielleicht 35-45kg pro Anker, wenigstens 20 Stück mit Sicherheitreserve brauchst du dafür, da musst du auf der anderen Seite mit einem Stahlwinkel kontern. Bei 80cm Balkenlage wird dir nichts anderes über bleiben als von unten zu stützen, ohne Statiker würde ich da nichts selber versuchen und wenn der Eigentüme…