Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 77.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oscura / Vieja Heterospila gesucht

    Dennis Furmanek - - Suche

    Beitrag

    Hallo, Hobbyzoo Tillmann / Neudorf in Duisburg hat welche um 6-8 cm da. hobbyzoo-neudorf.de

  • Hallo, Zitat: „es sind Unterarten “ Von Říčan et al. werden sie allerdings in Anlehnung an Barrientos-Medina (2005) als gültige Arten betrachtet. Ob es nun Arten, Unterarten oder durch Isolation entstandende geografische Rassen sind, ist letztlich Auslegungssache, klare Grenzen gibt es da eigentlich nicht.

  • Hallo, man sollte sich immer im Klaren sein, dass Systematik und Nomenklatur nicht in Stein gemeißelt sind. Letztlich geht es darum die natürlichen Verwandtschaftsverhältnisse und den evolutiven Weg rezenter (und sowiet vorhanden auch fossiler) Organismen abzubilden. Dabei führen unterschiedliche Methoden (morphologische vs. genetische, mytochondriales Erbgut vs. Zellkernerbgut) zu unterschiedlichen, mitunter widersprüchlichen Ergebnissen. Diese Ergebnisse müssen dann in das System der klassisch…

  • Hallo, die als Honduran Red Point im Umlauf befindlichen Tiere sehen zumindest in der äußeren Erscheinung den Tieren der Erstaufsammlung von Rusty Wessel, von denen Fotos vor gut 10 Jahren im TFH publiziert wurden, auffallend ähnlich. Es gibt für mich daher keinen Grund von einer Zuchform im eigentlichen Sinn auszugehen, bestenfalls von einem Aquarienstamm mit Domestikationserscheinungen.

  • Fischqualität

    Dennis Furmanek - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, Zitat: „nur die starken überleben “ Es überlegen ja nicht die starken, sondern die, die am besten an ihre Umwelt angepasst sind udn deshlab auch den höchsten Fortpflanzungserfolg haben. Die Natur selektiert letzlich nach anderen Kriterien als ein Züchter.

  • Fischqualität

    Dennis Furmanek - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, Zitat: „In der Natur dürften Fische mit "Behinderungen" kaum Überlebenschancen haben, weshalb die Wildfänge immer fit sind. “ Ich nehme viel mehr an, dass gerade bei handverlesenen Arten, die nur in vergleichsweise kleinen Stückzahlen exportiert werden, nur makellose Tiere von den Fängern entnommen werden, weil sie nur dafür Geld bekommen. Fische "mit Behinderungen" kommen i.d.R. also gar nicht erst in den Handel.

  • Fischqualität

    Dennis Furmanek - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, eigentlich muss man zuerst die Frage stellen, ob solche Effekte überhaupt auf Inzucht zurückzuführen sind. In den meisten Fällen dürften unzureichende Aufzuchtbedingungen ursächlich sein für deformierte Kiemendeckel, unvollständig ausgebildete Flossen, krumme Brustflossen, Einschmelzungen und dergleichen. Dass es bei der Reproduktion in menschlicher Obhut über Generationen allgemein zu Domestikationserscheinungen wie Veränderungen im Genpool - und sei es allein eine Änderung der Allelfreq…

  • pH-Wert zu hoch - was tun?

    Dennis Furmanek - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Dirk, Bicarbonat- (Hydrogencarbonat, HCO3-) und Carbonat-Anionen (CO32-) sind lediglich zwei unterschiedliche Zustandsformen von Anionen der Salze der Kohlensäure. Je höher der pH-Wert, desto höher der Anteil an Carbonat und umgekehrt. Im aquaristisch relevanten pH-Wert-Bereich liegt praktisch nur Hydrogencarbonat vor.

  • pH-Wert zu hoch - was tun?

    Dennis Furmanek - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, Zitat: „Das entstehende Natriumkarbonat hat aber keine Pufferfunktion wie Calcium und Magnesiumcarbonat. Daher kann der pH Wert in diesem ungepufferten Wasser sehr stark ansteigen. “ Das ist Unsinn. In dem pH-Bereich, der aquaristisch relevant ist, ist es völlig egal, mit welchen Metallkationen die Hydrogencarbonat-Anionen stöchiometrisch gegenüberstehen. Die Pufferung findet schließlich über die gelösten Ionen statt und nicht zwischen Ionen der wässrigen Phase und einem Feststoffdepot au…

  • Löschung Ebay Kleinanzeige

    Dennis Furmanek - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, gehört zwar nciht zum eigentlichen Theme, über die Unsitte bin ich aber schon öfter gestolpert. Zitat: „F0 “ Gibt es nicht. Was soll denn auch die 0te Filialgeneration sein? Wildfangtiere sind in dieser Nomenklatur als Parentalgeneration oder P zu bezeichnen.

  • Hallo, Zitat: „Aber woran machst du fest, dass eine Veröffentlichung in Zootaxa keine gültige wissenschaftliche Veröffentlichung ist? Zootaxa ist bekannt für ihre strikte Handhabung der ICZN Regeln. “ Ich habe nicht von der Publikation in der Zootaxa gesprochen, sondern von McMahans Dissertation. Zitat: „ Wenn solche Arbeiten nicht anerkannt werden, warum macht man sich dann solche Arbeit? “ Eine Dissertation oder Doktorarbeit schreibt man, ob den akademischen Doktor-Grad (Ph. D. bzw. Dr. rer. n…

  • Hallo, Zitat: „Chromis=Fisch “ wobei anzumerken ist, dass den Autoren hier ein Fehler unterlaufen ist. Chroma bedeutet Farbe, das altgriechische Wort für Fisch ist Ichthys. Zudem verweist der Bestandteil Chromis auf eine Gattung der Riffbarsche und ist bekanntlich Bestandteil verschiedener Cichliden-Gattungsnomen. Die Riffbarsche wiederum wurden aufgrund ihrer Farbenpracht benannt. Die eigentlich relevante Publikation findet sich unter researchgate.net/publication/2…ew_Middle_American_Genera Wen…

  • Hallo, mittlerweile ist die Arbeit frei verfügbar: researchgate.net/profile/Patri…origin=publication_detail

  • Hallo, immer wieder wird die Behauptung aufgestellt oder verbreitet, dass beispielsweise in roten Mückenlarven oder Tubifex Gift/Schadstoffe wie Schwermetalle oder Pestizide enthalten sein. Dabei wird auf die Lebensweise dieser Organismen als Ursache für die Bioakkumulation verwiesen. Damit gibt es zwar einen Mechamismus, das zur Bioakkumulation von Scwermetallen oder Pestiziden etc. pp. führen kann. Nur bedeutet das noch lange, nicht, dass tatsächlich auch Schwermetalle etc. pp. in den Futterti…

  • Hallo Björn, diese Gewißheit wird doch aber oft erwartet, gerade bei Beratungsgesprächen im Handel. Wenn es schief geht, ist der inkompetente Händler schuld.... Dabei kann der auch nur die Informationen in seine Beurteilung einbeziehen, die ihm zur Verfügugn stehen.

  • Hallo, ich schätze die Endgröße von Aequidens sp. aff. diadema "Jenaro Herrera" bei etwa 30 cm, eventuell sogar etwas darüber. Vorraussagen betreffend Besatzkonstellationen können nie definitiv sondern allein tendenziell getroffen werden, weil sie nicht nur von einzelnen Parametern wie der Behältergröße oder bereits vorhandenem Besatz abhängt, sondern von der Kombination aller Parameter. Es gibt zu viele Unbekannte, nicht zuletzt die Individualität der jeweiligen Tiere im betreffenden Aquarium u…

  • Hallo, so:

  • Hallo Peter, Zitat: „Diese wiederum sind "molekulargenetisch" (lt. Schmitter-Soto) untereinander näher verwandt als die 3 Parachromis untereinander“ Die Arbeit von Schmitter-Soto (A systematic revision of the genus Archocentrus (Perciformes: Cichlidae), with the description of two new genera and six new species) war nicht molekulargenetisch, sondern klassisch anatomisch-morphometrisch. Hulsey et al. 2010;(Temporal diversification of Central American cichlids) zeigen praktisch identische Schemen …

  • Hallo Peter, Zitat: „wobei aber die drei von Dir genannten Cryptoheros Arten doch um etliches ähnlicher aussehen als die 3 Parachromis-Arten. “ Oberflächlich vielleicht. Aber oberflächlich ist nicht relevant. Molekuargenetisch sind diese drei Parachromis-Arten näher miteinander verwandt als mit den beiden anderen Arten der Gattung. Zitat: „Oder sind es doch loisellei...???“ Eben. Bei welcher Graustufe wird Weiß zu Schwarz? Der Yojoa-See liegt am Ende einer Neben-Verwerfungszone der Motagua-Poloc…

  • Hallo, Am der Südgrenze des Yucatan-Kratons und der vulkanisch geprägten Landbrücke Zentralamerikas, entlang der Motagu-Polochic-Verwerfung (welche sich im Caiman-Graben fortsetzt), wo im Laufe der Erdgeschichte immer wieder marine Transgressionen stattgefunden haben, zeigt sich eine gewisse Diskontinuität in der Süßwasserfischfauna. Fische verschiedener Verwendtschaftsgruppen zeigen Merkmale von Artbildung, es finden sich nahe verwandte Arten sowohl nördlich als auch südlich der Motagua-Polochi…