Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 232.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einige Fragen zu 450 L

    MrR - - Südamerikanische Zwergcichliden

    Beitrag

    Thomas Tillmann, duu hattest ihn ins Gespräch gebracht Wegen der Abmessungen. Habe selbst ein becken mit 450l (150*50*60), das hat gar nicht mal so viel Grundfläche. Aber vielleicht ist deines ja Flacher und dafür tiefer?

  • Einige Fragen zu 450 L

    MrR - - Südamerikanische Zwergcichliden

    Beitrag

    Moin Jürgen, Abmessungen wären noch sinnvoll Zitat von Juergen70: „Könnte mir auch vorstellen eine Gruppe kleinbleibender Erdfresser oder auch Zwergbuntbarsche in dem Becken zu pflegenSoll auf jeden Fall ein Gesellschaftsbecken werden “ Bezüglich der kleinbleibenden Erdfresser, guck dir doch mal Biotodoma Cupido an. Davon hatte Thomas in der Vergangenheit auch mal welche da, wie es jetzt aussieht weiß ich nicht.

  • Neubau eines Victoriaraumes

    MrR - - Victoria

    Beitrag

    Wie steht's denn um ein paar Fotos?

  • Zitat von Xoxxoxuatl: „ Isolierung Weiß nicht so recht ob sich die lohnt, die 5 anderen Seiten des Bekens sind nicht isoliert. In meinem Fall steht das Beken im Wohnzimmer, dort wird es nicht wirklich kalt. “ Ich habe Bodenplatte, Rückwand und die linke Seitenscheibe mit Styro isloert. Im Becken sind es 26-27°C und im Wohnzimmer im Winter ca. 20-22°C. Muss man nicht machen, aber das bringt schon was. Ich habe aber auch nicht nur ein Becken, sondern 6 Stück. Da kommt schon was an Heizkosten zusam…

  • Ich wollte eine vollflächige Styroporunterlage als Isolierung, die Vorstellung des Freihängenden Styropors behagte mir nicht, wollte das noch etwas stabilieres zwischen Stein und Glas. Die Säulen sind so platziert, dass sie jeweils ind der Mitte "ihrer" Beckenhälfte stehen

  • Zitat von Xoxxoxuatl: „@Daniel: Hast du zwischen den Säulen noch eine Unterlage wie Vierkantrohre oder Balken? Deine Säulen haben je 60x20 cm, oder?Nur auf den äußeren Säulen (links und rechts) Styropor unterlegen. “ Habe das Becken bei Einrichtungsbeispiele.de vorgestellt: 150*60*60 auf Ytong Da gibts auch zwei Bilder im Leerzustand, da erkennt man den Unterbau ganz gut. Habe zwischen Ytong und Styropor noch eine wasserfeste Holzplatte gesetzt.

  • Moin, moin, 60 x 5 klingt mir auch etwas wackelig!, U hin oder her. Mein Becken mit 150cm*60*60 steht auf 2 Säulen mit 60 x 20 cm Auflagefläche. Mit Blick auf die eventulle Vergrößerung würde ich die 2 Säulen direkt für das große Becken Planen.

  • Moin Vilmar, ich würde die Ottos auf mindestens 10 Stk. aufstocken. Die leben in freier Wildbahn in großen Gruppen von hunderten Tieren, so "fast allein" mögen die es nicht. Wenn du dann noch die L201 und dei Amonaos aufstockst ist das Becken vermutlich schon ziemlich voll.

  • Hält 'Orca'-Kleber auf Silikon ?

    MrR - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von Dirk1: „Hallo Matze, der Sinn wäre, dass Silikon auf vielen Untergründen gar nicht haftet. Selbst wenn das Glas neu und perfekt gereinigt ist, kannst du mit Aquariensilikon weder ein Stück Kalkstein, noch eine nasse Wurzel am Glas ankleben. Auch von Kunststoffen löst sich Silikon wieder ab. “ Habe all meine HMF mit Kunststoffleisten / Kabelkanälen gebaut und mit stino Silikon verklebt. Seit Jahren keinerlei Probleme mit der Haltbarkeit. Zitat von luzz: „Hi Zitat von Dirk1: „Was ist Sti…

  • Vorstellung und einige Fragen (180cm Becken)

    MrR - - Malawi

    Beitrag

    Zu dem Filterthema: Wenn Jan sich negativ über TOPFAußenfilter äußert meint er damit, dass Topfaußenfilter versuchen die Eierlegendewollmichsau zu sein. Relativ viel Volumen im Vergleich zu herkömmlichen Innenfiltern, bei immer noch ordentlich viel Durchfluss. Durch die schnelle und die ungünstige Durchströmung (horizontal statt vertikal) des Filtermaterials ist die biologische Filterfunktion nicht optimal und für einen mechanischen Filter ist der Durchsatz in der Regel zu schwach. Ein HMF z.B. …

  • Acarichtys heckelii

    MrR - - Suche

    Beitrag

    Zitat von doldi: „Vielen Dank für nix. Ein echtes Expertenforum “ Du verwechselt das Forum mit Google oder? Gezielte Fragen führen zu gezielten Anworten.

  • Vorstellung und einige Fragen (180cm Becken)

    MrR - - Malawi

    Beitrag

    Zitat von jan.s: „Kann man so machen. Strömung mit Filtern zu erzeugen ist aber eher unsinnig. Tausche einen Filter gegen eine Strömungspumpe. Ich würde mich in jedem Fall von dem trödeligen Außenfilter trennen. Die sind alle von der Grundkonzeption mist. “ Eine Strömungspumpe hat er doch in seiner Zeichnung schon berücksichtig. @fidelo: Ich würde meinen, dass dein Aufbau so funktioniert. Hatte in meinem 150cm Becken anfangs eine ähnliche Konzeption: In den hinteren Ecken jeweils Innenfilter mit…

  • Besatz 240L 120x40x50

    MrR - - Mittelamerika

    Beitrag

    Moin, moin, mal eine andere Frage, warum wollt ihr unbedingt südamerikanische Samler und Welse zu mittelamerikanischen Cichliden setzen? Da sind doch üblicherweise Lebendgebährende à la Schwertträger und Verwandte die erste Wahl?

  • Besatz 240L 120x40x50

    MrR - - Mittelamerika

    Beitrag

    Moin Marcel, bei der größe des Beckens ist es vermutlich besser sich auch eine Cichlidenart zu beschränken, erst recht wenn du sagst, dass du noch nicht so viel Erfahrung mit Buntbarschen hast. Die A. nanoluteus würden in dem Becken sicher funktionieren. Guck dir vielleicht auch mal die Thorichthys maculipinnis an.

  • Besatz für 166l 82x45x45

    MrR - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Olaf, danke für deinen Erfahrungsbericht und das Angebot mit den Nachzuchten. Allerdings hat hier jemand im Nachbarort auch Jungtiere. 2h Fahrt nach Münster gespart

  • Optimale Wassermenge

    MrR - - Technik

    Beitrag

    Zitat von thomasb: „Wenn ich täglich 5% Wasserwechsel einstelle entspricht das 35% pro Woche (nur rechnerisch). Welche Wassermenge pro Tag ist optimal? “ Nicht ganz. Du musst berücksichtigen, dass bei jedem Wechsel auch ein Teil des "noch frischen" Wassers von den letzten täglichen Wasserwechseln ausgewechselt wird. Die optimale Menge für den Wasserwechsel wird dir auch so ohne weiteres niemand nennen können. Dazu kann man sich vortrefflich streiten. Das hängt ja auch von Besatz, Besatzdichte, F…

  • Besatz für 166l 82x45x45

    MrR - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo zusammen, nach der Rückkehr aus dem Urlaub fand ich mein 112l-Becken mit L66, Ottos und Endler Guppys leer vor. Feuchter Sand, tote Fische, fieser Gestank und ein gut 75cm langer Riss in der Bodenplatte... Vor allem die L66 haben mir das Herz gebrochen, die ältesten Tiere der Gruppe hatte ich zig Jahre. Das waren meine ersten L-Welse Den Schock habe ich jetzt halbwegs verwunden und für die gleiche Stelle ein neues Becken bestellt. Dieses mal ein Sondermaß um auch den letzten cm auszunutzen…

  • Futter Hersteller

    MrR - - Malawi

    Beitrag

    Zitat von Dirk1: „Ich füttere Kelp-Flakes von Söll - an alle Fische. Besteht in Absteigender Menge aus -frischem Kelp (12%) -ganzem Lachs -Heilbutt -Weizenmehl -Kohlenfisch -Kabeljau -ganzen Shrimps -ganzem Hering “ Zitat von MrR: „Söll macht gutes Futter für Carnivore und Omnivore, aber der pflanzliche Anteil ist nach meiner Meinung selbst bei den "grünen" Sorten ein bisschen zu mikrig um Herbivoren gerecht zu werden. “ Wie ich schrieb...nur 12%. JBL bietet in seinen Spirulina-Sorten einen Ante…

  • Bessere Filterung

    MrR - - Technik

    Beitrag

    Zu grob: Dann landet der Schmodder wieder im Becken. Zu fein: Das Material setzt sich zu schnell zu und der Durchsatz bricht ein.

  • Futter Hersteller

    MrR - - Malawi

    Beitrag

    Söll macht gutes Futter für Carnivore und Omnivore, aber der pflanzliche Anteil ist nach meiner Meinung selbst bei den "grünen" Sorten ein bisschen zu mikrig um Herbivoren gerecht zu werden.