Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 703.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hält 'Orca'-Kleber auf Silikon ?

    Dirk1 - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo Walther, warum sollte das Orca für den Zweck besser geeignet sein als Aquariensilikon? Gruß, Dirk

  • Hält 'Orca'-Kleber auf Silikon ?

    Dirk1 - - Bastelecke

    Beitrag

    Hallo Walther, das Becken ist also momentan leer und trocken? Dann wäre es doch das sinnvollste, es mit Aquariensilikon zu reparieren....? Gruß, Dirk

  • Vorstellung und einige Fragen (180cm Becken)

    Dirk1 - - Malawi

    Beitrag

    Die Einlaufphase findet bei mir nach dem Einsetzen der Fische statt. Ich denke, insgesamt verkürze ich aber so die Einlaufzeit. Man kann sich noch so viel Mühe geben; es braucht immer Wochen, wenn nicht Monate, bis sich das gewünschte Gleichgewicht eingespielt hat. Blaue Antennenwelse benötigen nicht zwingend Holz, tut ihnen aber bestimmt gut. Die Antennenwelse sind Höhlenbrüter. Viele Jungtiere werden gefressen, wenn sie die Höhle verlassen. Wahrscheinlich werden aber jedes mal ein paar überleb…

  • Vorstellung und einige Fragen (180cm Becken)

    Dirk1 - - Malawi

    Beitrag

    Hallo Mike, herzlich Willkommen hier. Deine Wasserwerte sind völlig i.O. Ich tendiere auch dazu, alle Fische gleichzeitig einzusetzen - vor allem auch, alle beim gleichen Züchter / Großhändler zu holen. Ich nehme bei einer Neueinrichtung das "schmutzige" Filtermaterial eines laufenden Filters und wasche es im neuen Becken aus. Sieht zuerst schlimm aus, ist aber nach ein paar Stunden wieder klar. Und, ja, die Fische sollten meiner Meinung nach etwa gleichzeitig mit dieser Prozedur ins Becken, dam…

  • Bei 6,5° KH dürfte der pH sowieso sehr stabil sein. Also nein, nicht mehr aufhärten. Gruß, Dirk

  • Die Wasserwerte sind völlig i.O. Kann man sogar trinken Gruß, Dirk

  • Auf jeden Fall! Nur...warum hast du den Stapel nicht auch links erhöht? Hätte ich gemacht. Gruß, Dirk

  • Optimale Wassermenge

    Dirk1 - - Technik

    Beitrag

    Hallo, bei mir tropft es....mit wechselnder Intensität....abhängig vom Wasserdruck des Versorgers. Wenn im Sommer abends alle Nachbarn gleichzeitig den Rasen sprengen, kommt gar nichts mehr. Beim 500 Liter-Becken tropfen etwa 15 Liter pro Tag rein. Ist etwas zu wenig. Das Wasser wird mit der Zeit bernsteinfarben, so dass ich ab und zu mal einen größeren Wasserwechsel "von Hand" mache. Die Vallisnerien sind aber schön grün - ohne Düngerzugabe. Beim 800 Liter-Becken kommen etwa 40 Liter pro Tag da…

  • Hallo Rarosch, ich würde die Steine noch weiter die Rückwand hoch stapeln. So wie es jetzt ist, werden die Fische wahrscheinlich nur die unteren 2/3 des Beckens bewohnen. Gruß, Dirk

  • Ich bin kein Tanganjika-Fachmann. Da werden sich bestimmt noch andere melden. Ich könnte mir vorstellen, dass N. brichardi, "daffodil", leleupi u.ä. auch passen. Was mich aber echt interessiert: Hattest du Algen Stop Spezial oder -General? Gruß, Dirk

  • Ich habe für die letzten T5-Röhren der Lichtfarbe 865 € 1,80 pro Stück bezahlt....

  • Hallo Rarosch, von der Beckengröße her kommt meiner Ansicht nach nur Tanganjika in Frage. Das Becken ist für Malawis zu klein. Bei den Wasserwerten fehlt leider das Hydrogenkarbonat (Karbonathärte), kann man aber, falls zu gering gegebenenfalls einfach und günstig erhöhen - also von da her in Ordnung. Gruß, Dirk P.S.: Cyanos habe ich bisher immer mit 100%igen Erfolg mit Femanga Algen Stop Spezial weg bekommen.

  • Futter Hersteller

    Dirk1 - - Malawi

    Beitrag

    Hallo Daniel, ich hatte vor Söll auch die Spirulina-Flocken von JBL verfüttert, meine mich aber an eine andere Zusammensetzung zu erinnern. Wenn ich mich nicht täusche, waren es 12 oder 15% Spirulina und der restliche, pflanzliche Anteil bestand überwiegend aus Getreide - dazu diverse, nicht ganz so hochwertigen Zutaten (Fischmehl etc.). Das war der Grund, warum ich zu Söll gewechselt habe und ich bilde mir ein, die Fische sind jetzt agiler. Vielleicht hat JBL aber die Zusammensetzung zwischenze…

  • Hallo Andre, die beste Farbwiedergabe hast du bei Röhren, die ganz vorne in der 3-stelligen Codierung eine 9 haben. Die nennt man auch Vollspektrum-Röhren. Wenn vorne eine 8 steht, nennt man das eine 3-Banden-Lampe. Ist im Normalfall bzgl. der Farbwiedergabe auch noch i.O. Die beiden hinteren Ziffern bezeichnen die Farbtemperatur. -30 ist z.B. Warmton, -40 ist neutrales Tageslicht, -65 ist Kaltweiß und ab -80 geht es langsam ins bläuliche (Sind dann demnach 3000, 4000, 6500 oder 8000 Kelvin). Is…

  • Bessere Filterung

    Dirk1 - - Technik

    Beitrag

    Hallo Sven, hast du mal daran gedacht, dass du vielleicht die Strömung im Becken so ungünstig leitest, dass die Schwebeteilchen nicht alle in den Filter eingesaugt werden können, weil sie vorher schon wieder verwirbelt werden? Du wärst nicht der erste, bei dem das die Ursache ist. Gruß, Dirk

  • Futter Hersteller

    Dirk1 - - Malawi

    Beitrag

    Hallo, folgende Anmerkung zum pflanzlichen Anteil in Trockenfutter: Eingesetzt wird hier vorwiegend Getreide. Ich halte das bei Fischen für nicht artgerecht. Während pflanzen- algen- und aufwuchsfressende Fische immer einen gewissen Anteil Kleintiere mitfressen, gehört Getreide nicht zum natürlichen Nahrungsspektrum. Ich füttere Kelp-Flakes von Söll - an alle Fische. Besteht in Absteigender Menge aus -frischem Kelp (12%) -ganzem Lachs -Heilbutt -Weizenmehl -Kohlenfisch -Kabeljau -ganzen Shrimps …

  • Meine kleinen Pfützen

    Dirk1 - - Aquarien-Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Roland, ich habe nur Seite 7 gelesen und von allen vorherigen Diskussionen nichts mitbekommen. Ich möchte aber mal kundtun, dass deine fotografierten hartwegi-Eltern bildhübsch finde. Gruß, Dirk

  • Hallo Walther, meine Meinung dazu: Wegschmeißen und neu kaufen. 120 x 50 x 50 gibt es schon unter € 150,-. Wenn ich mich in einer Wohnung neu einrichte und das Becken neu gestalte(n muss / kann).... Da will ich doch nicht so ein Flickwerk in der Wohnung haben - ganz abgesehen davon, dass die Reparaturaktion bei einem Anfänger (sorry) auch in die Hose gehen kann. Gruß, Dirk

  • Vorstellung und fragen

    Dirk1 - - Neuaquarianer Forum

    Beitrag

    Hai Jay, weg mit den Barben - zumindest mittelfristig. Die Größe ist das eine - das sind aber auch noch Schwarmfische. Habe einen kleinen Schwarm Denison-Barben (17 Tiere) in 235 x 60 x 60. Die sind nach 8 Jahren etwa 14 cm groß und vom Körperbau den Haibarben sehr ähnlich. Ein Becken unter 200 x 60 x 60 ist meiner Ansicht nach für diese Tiere ungeeignet. Haibarben werden ja schon mal locker 30 cm. Ich glaube, da wäre mir sogar ein 250 x 80 x 70 zu klein. Ich will ja auch die artspezifischen Ver…

  • Hallo Mario, wenn sich die Balken unter den Becken sichtbar durchbiegen, kann man sie auch weglassen. Das Glas biegt sich nämlich nicht mit und ein solches Becken steht letztendlich auch nur außen auf den Balken - so war mein Gedanke. Gruß, Dirk