Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo zusammen, Das Gelege wurde wohl nichts. Als ich Sonntag abend heimkam waren weder Eier noch Larven zu sehen und das M hat auch nichtsmehr bewacht. Was passiert ist weis ich nicht. Das W wurde aber die gesamte Zeit von der Brutpflege ausgeschlossen und energisch vertrieben. Dieser Zustand hält weiterhin an und normalisiert sich wieder wie die Wochen vor dem Gelege auch. Jeder der Zwei hat sein festes eigenes Revier indem er den anderen nicht duldet. Vielleicht sind die Larven gut versteckt,…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hi Chris, Ja aufjedenfall, da ist nix ernstes dabei. Ich kann nur von meinen berichten und das waren Lämmer, maulzerren gabs da nie. Dass das nicht die Norm ist, davon geh ich aus. Unverändertes Bild heute, das W darf nicht in die Nähe des Geleges, mal schauen wann sich das ändert. Da das Gelege im linken drittel des Beckens ist, haben die Xiphos auf der rechten Seite schön Platz und können sich austoben, dorthin hat sich auch das W verzogen. Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hi Chris, Ja ne Opferrolle nimmt keiner der beiden ein. Das ist offener Schlagabtausch Die Flossen sind ziemlich in mitleidenschaft gezogen und die ein oder andre Schramme ziert den Kopf, aber alles nichts ernsthaftes. Die altispinosa hab ich auch schon gepflegt, lustige Kerlchen Bei mir waren sie jedoch sehr friedlich, streiterein konnte ich so gut wie nie beobachten und wenn war es zu 99% nur gedrohe. Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo zusammen, Gerade war es soweit, die pasionis haben zum zweiten Mal gelaicht ! Vor einer woche haben sie sich zusammengerauft und zogen ab da als Paar durchs Becken. Seither verstehen sie sich sehr gut, aber hin und wieder kommt es zu ziemlich intensiven Auseinandersetzungen. Das äußert sich in ungefähr 5 minütigem umeinanderkreisen mit Schwanzschlägen und teils heftigen Attacken und Bissen in die Afterflosse. Je näher die Eiablage rückte, desto intensiver wurden die Kämpfe. Mir ist jedoch …

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hi Chris, Da hast du Recht, es könnte viel schlimmer sein. Zu Begin haben sie mich wohl zu arg verwöhnt, sodass jetz wo "Normalität" eingekehrt ist es erstmal etwas langweilig wirkt Entwickelt haben sie sich wirklich toll, sie sind ein Stück gewachsen und farblich auch sichtbar intensiver geworden. Verletzen tun sie sich garnicht, auch keine eingerissen Flossen. Ab und zu hat mal einer ne kleine Schramme um das Maul, wenn es zu nem kurzen Lip Lock kommt, aber das ist als am nächsten Tag wieder v…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo zusammen, Ich melde mich mal wieder zu Wort mit einem kleinen Zwischenstand. Die letzten Wochen waren und sind noch immer sehr frustrierend. Die pasionis sind weiterhin verfeindet und machen keine Anzeichen das zu ändern. Das Leben im Becken ist ziemlich am Nullpunkt, da beide ihr eigenes Revier besetzen und so gut wie den ganzen Tag darin verharren. Einziger Lichtblick sind die Schwertträger, die schwimmen wie gewohnt aufgeweckt und munter umher. Bei den pasionis beschränkt sich die aktiv…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hi Chris, Ja M und W sind körperlich ebenbürtig, genau gleich groß. Rumgescheucht wird er nicht, er behauptet sein kleines Revier schon, Verletzungsgefahr seh ich keine. Ja das zweite Weibchen hab ich vermittelt, es sind jetz nur noch die 2 pasionis und die Schwertträger im Becken. Den Schwertträgern gehts soweit gut, Nachwuchs gibts auch regelmäßig, wobei der schnell als Futter der pasionis endet. Sie sind durch ihre lebhafte Art eine große Bereicherung für das Becken Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo zusammen, Was habt ihr denn für Erfahrungen mit weiblicher Dominanz gemacht ? Nachdem vor 3 Wochen die Brut eingegangen ist, haben sich die Eltern zerstritten. Das Becken wurde damals gerecht in der Hälfte geteilt und jeder hatte sein festes Revier. Mittlerweile haben sich die Reviergrenzen aber deutlich verschoben, sodass das Männchen nur noch ein etwa 20x20 großes Revier hat. Die Grenzen werden spektakulär mit Drohen verteidigt und selten kommt es auch mal einer kurzen Maulsperre. Das ga…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo Thomas, Schön von weiteren pasionis Haltern zu lesen, sind auch meine Lieblinge unter den Thorichthys ! Auch was die Reproduktion angeht kann ich dir nur zustimmen. Letztes Wochenende war ich nicht zuhause und die Brut ging ein. Jetzt ein paar Tage später sieht man deutlich, dass das Weibchen schonwieder Laich ansetzt. Wie groß sind deine Tiere und würdest du ein paar Bilder teilen ? Würde mich sehr interessieren Gruß, Niels

  • Projekt 160cm x 60cm x 60cm

    Niels7 - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hallo, Zitat von Rubens: „Ich brauche aber doch trotzdem ordentlich Strömung in einem Becken damit keine toten Zonen entstehen. Selber basteln kann ich nicht wirklich gut. Daher suche ich nach "Fertiglösungen" “ Der langsame Durchfluss entsteht ja über den großen durchströmten Querschnitt des Hmf. Bei 60x60 ist das trotzdem noch einiges an Wasser das bewegt wird, wodurch eine gewisse Strömung im Becken entsteht die ausreicht um tote Ecken zu vermeiden. Wer trotzdem mehr strömung will setzt einfa…

  • Projekt 160cm x 60cm x 60cm

    Niels7 - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hallilo MrR, Naja wissenschaftlich ist das ja belegt. Das Problem weshalb anaerobe Filterung bei vielen nicht funktioniert ist weil die Umwälzung einfach zu hoch ist. Ich muss immer schmunzeln wenn bei Außenfiltern die Aussage kommt der macht 1500l/h. Wozu denn, das ist völliger schwachsinn soviel Wasser durch ein Filter zu jagen mit ner Oberfläche/Querschnitt von bspw 25*25. Da wird nur Nitrit zu Nitrat, welches sich ohne abgebaut zu werden einfach weiter ansammelt. So betreiben leider aber auc…

  • Projekt 160cm x 60cm x 60cm

    Niels7 - - Mittelamerika

    Beitrag

    Hallo MrR, In den sauerstoffarmen/sauerstofflosen Bereichen bilden sich anaerobe Bakterien die über Nitratatmung Nitrat abbauen. Gerade beim Hmf der mit einer langsamen Durchflussgeschwindigkeit arbeitet funktioniert dies wunderbar. Hmf sind also nicht nur in den vorderen Bereichen biologisch aktiv Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hi Chris, Das stimmt, typischerweise sind die Kiemenhäute schwarz. Jedoch findet man auch im Internet sehr viele Bilder mit roten Kehlen. Ich konnte bei meinen Tieren schon rot und schwarz beobachten. Die alte Gruppe hatte auf schwarzem Sand schwarze Kiemenhäute. Als ich kurzzeitig zu weißem Sand gewechselt hab, haben sich die Häute innerhalb von 5min rot gefärbt und blieben so bis wieder auf schwarzer Boden gewechselt wurde, dann wurde sofort wieder auf schwarz gefärbt. Bei meiner neuen Gruppe …

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo, Heute geht es damit los dass die Brut langsam durchs Becken geführt wird. Die Jungtiere picken dabei im Aufwuchs rum, verhungern sollten sie also nicht. Wie immer noch ein paar Bilder und videos. ImageProxy ImageProxy ImageProxy ImageProxy Soviel zum Thema Fische sind nicht interaktiv youtu.be/d7Z4EXK0vPM Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo Chris, Das zweite Weibchen wird logischerweise von den Jungen ferngehalten, ist aber alles in nem akzeptablen Rahmen, die jetzige Gruppe ist ziemlich entspannt im Vergleich zu der alten Gruppe. Ich werde das Weibchen aber trotzdem abgeben, hab ja jetzt ein Pärchen, mehr will ich nicht und mehr klappt auch auf dauer nicht wenn die Kollegen größer werden. Mit den Schwertträgern ists garkein Problem, um die brauch ich mir keine Sorgen machen. Die sind schlau genug auf Abstand zu bleiben und w…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo, Heute haben die jungen angefangen frei zu schwimmen ! Ich werde nachher mal etwas futter anbieten, vielleicht gehen sie ja schon dran. youtu.be/4vd0h__sGYs Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo, Sooo ziemlich genau auf die Stunde ists soweit. Nach zwei Tagen bei 28 Grad schlüpfen gerade die Larven ! Das Pärchen hat sich soweit wieder vertragen. Brutpflege war aber ausschließlich Aufgabe des Weibchens. In dem Video sieht man es sind einige Eier verpilzt, aber ansonsten lief alles gut. Ich werde Nachts ein kleines Licht überm Becken laufen lassen, in der Hoffnung dass die Brut nicht gefressen wird. M: ImageProxy W: ImageProxy Noch ein Video, man siehts am Stein rumzucken und wenn i…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo, @Khao Man Weitere Berichte folgen aufjedenfall @Chris Ja Savannenholz ist ein sehr hartes Holz, das hält ewig, ist aber je nach Besatz ungeeignet (Welse). Ich habe jahrelang Welse gehalten, immer mit Mangrovenwurzeln aus den Handel. Das ist natürlich klasse was den Schwarzwassereffekt angeht, aber ein reines Welsbecken einzurichten kostet dann mal schnell mehrere Hundert euro. Deshalb bin ich auf selbstgesammeltes umgestiegen und hatte nochnie Probleme, auch nicht mit "lebendem" Holz. Kei…

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo, Das Weibchen bei der Brutpflege: ImageProxy ImageProxy Noch ein kurzes Video der Eiablage. Am Anfang sieht man das Weibchen Eier anheften und zum Ende geht das Männchen drüber un befruchtet. Leider ales sehr verdeckt.. youtu.be/DZjkl6GF53M Gruß, Niels

  • Thorichthys pasionis

    Niels7 - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hallo zusammen, Zurück zum Thema Die pasionis sind gerade am Eier legen ! Das ganze geht schon 1,5h und noch kein Ende in sicht. Ich hab versucht das ganze zu filmen, aber sobald ich mich dem Becken nähere, unterbrechen sie die Eiablage recht schnell. Evt hab ich ein bisschen was filmen können, aber da muss ich mir das wenige Material später erst ansehen. Die Ablagestelle liegt sowieso etwas verdeckt.. Bilder gibts dann später/morgen je nachdem wann sie fertig sind, bis sie fertig sind möcht ich…