Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 550.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cichliden für 600L gesucht

    -phil- - - Neuaquarianer Forum

    Beitrag

    Moin, in 50er Tiefe kann man nicht ordentlich dekorieren und entsprechende Rückzugsmöglichkeiten für große Kaliber einrichten. Cichliden sind bodenorientiert und brauchen Struktur, die in der Tiefe wirkt - Höhe fast egal, sieht man von Pterophyllum ab. Für meinen Geschmack ist ein kräftiger Andinoacara rivulatus oder Uaru von 30cm gar nichts für ein 50cm tiefes Becken, die stapeln sich nicht übereinander. 200cm sind drei Flossenschläge und überhaupt kein Hindernis ein anderes Tier nachdrücklich …

  • Hi Daniel, mach es so wie es Peter schreibt, das funktioniert. Ich habe auch gerade vor 6 Monaten ein Regal gebaut und Peter hat mich bestens beraten. Danke nochmal dafür @Mr. Dovii Stahl kann man gut machen, Holz ginge aber auch. Ich hab wegen der Verfügbarkeit dann zu 70x70x3 gegriffen. 6 Träger für 220x95x80 auf 100x20 er Kalksandstein. Viele Wege führen nach Rom - ich kanns nicht berechnen :).

  • Pärchen Satanoperca leucosticta

    -phil- - - PLZ - Gebiet 8

    Beitrag

    Hallo Robert, wundervolles Tier! Hoffe sie kommen in gute Hände. München ist leider nicht um die Ecke.

  • Hi, hat es denn nachhaltig geholfen die Salmler einzusetzen? Wahrscheinlich wären etwas größere Salmler besser gewesen... aber wer weiß das schon. Bei mir vergreifen Sie sich nur in 'Hungerphasen' an kleineren Beifischen.

  • "Cichlasoma" grammodes Report

    -phil- - - Cichliden-Report

    Beitrag

    Hey Malte, es ist sehr schade, dass du dich trennen musst. Ich habe einen großen Umzug hinter mir und weiß was es bedeutet mit einigen Fischen umzuziehen, hatte einige Wochen wenig Interesse dran, weils so genervt hat. Wie auch immer - ich habe deinen Thread total gerne verfolgt und inen tollen Buntbarsch kennengelernt, der nicht zum Standardsortiment aus Mittelamerika gehört. Verkleiner dich und widme dich dann was Neuem, wenn alles passt und du ne feste Bleibe hast! Grüße von Mittelhessen nach…

  • Moin Daniel, zeig mal das Becken! Vielleicht nehmen einige Salmler die Scheu. Was bedeutet spärlich beleuchtet? Ich hab grade in zwei Becken eine Schwesternart und in einem kleben sie an der Frontscheibe, im anderen sehe ich 15cm Fische gar nicht

  • Moin, recht nahe bei Mathias wäre auch der hier: geophagus.de/aqua_arten_g_sp_branco.html @ajot Andreas, was meinst du dazu? Worauf lenkst du unser Augenmerk?

  • Xiphophorus

    -phil- - - Suche

    Beitrag

    Hi zusammen, das sind zumindest keine Zapote. Sehen toll aus! 10 Tiere und nur Mädels? War das nicht auch bei den Tieren von mir so? Was ein Pech! Ich halte aktuell keine -fast keine- Mittelamis mehr. Diese Schwertträger gingen mir auf den Nerv. Nicht zimperlich aber Mimöschen. Tolle große Fische gehabt, lange groß gepäppelt und am nächsten Morgen waren erwachsene Weiber verschwunden... nicht nur die Männer haben es in sich. Ecki, schau mal in deine Konversationen!

  • Hi Claudia, wenn das Becken am Boden steht, dann würde ich zu etwas nicht Schreckhaftem tendieren und da sind einige besonders schreckhaftte Fische empfohlen worden. Oder spielt das keine Rolle? Wie schätzt du die Situation ein? Andinoacara und Aequidens sind da ausreichend selbstbewusst - dann sind aber kleinere, flache Salmler unter 6cm ausgeschlossen. An Welsen würde ich dann zu eher zeigefreudigen Fischen tendieren. Der L200 ist da jetzt zwar ein sehr schöner aber nicht sehr zeigefreudiger v…

  • Sehr tolle Fische, Hoffe meine fünf entwickeln sich auch dahin. Ergänze einfach mit nem Sack Maurersand aus dem Baumarkt. Aber für mich sieht es schon bisher so aus, als wären da nicht nur grobe Bestandteile drinnen.

  • Projekt 160cm x 60cm x 60cm

    -phil- - - Mittelamerika

    Beitrag

    Moin, Zitat von Cichliden_Chris: „ (auch wenn ich mich nach Ansicht eines gewissen Users in diesem Thread hier nun schon wieder wiederhole, wo es doch "bereits jeder wissen müsste", aber das ist mir herzlich egal). “ das ist keine Ansicht sondern objektiv feststellbar. Mach aber nichts, ich halte mich zukünftig raus, wenn du Beratungsbedarf verspürst.

  • Neues Aquarium in Auftrag geben

    -phil- - - Neuaquarianer Forum

    Beitrag

    Moin Wolfgang, Zitat von Xenophon: „Ob das Becken zu klein für kleine Fische ist mit 150 X 55 X 60 sei dahingestellt, “ du hast von knapp 400L gesprochen und meintest dann damit wohl netto. Die Größe ist gut für einen Wiedereinstieg. Ich denke nicht, dass es beispielsweise bei Friedeberg Ware fertig von der Stange gibt. Die haben nix auf Halde stehen. Einige Aquarienbauer bauen die Becken (und berechnen die Preise) oft genau so, wie sie gewünscht werden. Du kannst ja mal einen Preisvergleich ein…

  • Neues Aquarium in Auftrag geben

    -phil- - - Neuaquarianer Forum

    Beitrag

    Moin, angebotene Komplettpakte sind immer teurer als vergleichbare Produkte vom Aquabauer. Ich habe mehrfach bei Atd gekauft, mit der Arbeit war ich immer sehr zufrieden. Die negativen Erfahrungen beziehen sich ganz oft auf Lieferdatum etc. Ob das besser geworden ist, mag ich nicht zu sagen. Der Herr Tschöpe ist am Telefon deutlich bemüht. Ich würde dir durchaus dazu raten. Aber ich würde es auch nicht zu klein kaufen, also ab 120x60x60. Dann passt auch ein Dreikammerninnenfilter rein, den man d…

  • Basaltsplitt

    -phil- - - Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Dirk1: „Danke, sehr schöne Tiere hast du da, aber der Sand ist mir zu hell. [...] Habe schon überlegt, den gegebenenfalls einige Zeit im Betonmischer laufen zu lassen - in der Hoffnung, dass sich die Kanten etwas abrunden (falls es überhaupt sein muss). [...] “ Dirk, Danke! Das habe ich in den 90ern mal in einer Datz gelesen. Funktioniert bestimmt. Ich meine damals es gab noch Quarzkies als Zugabe in den Betonmischer?! Zitat von abL25: „Hi Phil, Mir gefällt dein Vorschlag richtig gut! …

  • Basaltsplitt

    -phil- - - Einrichtung

    Beitrag

    Gerne. Granatsand ist ein sehr gleichförmiges Produkt, da er zum Sandtstrahlen eingesetzt wird. Die helleren Anteile bei mir rühren wohl entweder vom eingebrachten Nährboden oder von Schneckengehäusen. Ich hatte mir drei Säcke unterschiedlicher Körnung bestellt. Die feinste angebotene Körnung ist nicht zweckmäßig, weil alles "zustaubt". Der ist eine ganze Ecke dunkler als herkömmlicher Aquarienkies/sand. Beleuchtet mit 2x39W T5 958. Hoffe du kannst was damit anfangen. Vielleicht hilft es, erstma…

  • Basaltsplitt

    -phil- - - Einrichtung

    Beitrag

    Hey Dirk, was hälst du von Granatsand? Falls es nicht schwarz sein muss. Bekommt man auch im Auktionshaus. Ich nutze den in einem Becken seit einer Weile. Kann dir auch malmein Foto zukommen lassen.

  • Moin Martin, ich hatte eine ganze Weile ein Paar - und mehr hat auch njcht geklappt - Th. maculipinnis auf 120lx50bx60h. Das geht gut, weil meine sehr friedliche Fische waren. Über die 17cm, die ausschließlich die Männer erreichten, Weiber max. 12cm, lässt sich streiten. In diesem 360l Becken halte ich es für völlig ok. Ich bin kein Cryptoheros Fan. Die sind mir zu wuselig, durchsetzungsstark und lassen wenig Beibesatz und Pflanzen zu. Von ramirezis würde ich aufgrund der kurzlebigkeit absehen. …

  • Hi Julian, meiner Meinung nach passen P. pictus ausgezeichnet in dein Becken. Gerade durch ihr im Alter sehr versteckes Leben, brauchen sie nicht viel Platz. Sind sehr genügsame und gleichzeitig sehr schöne langlebige Tiere. Allerdings würde ich sie nicht mit Erdfressern vergesellschaften, wenn ich die Wahl hätte, sondern was weniger Bodenorientiertes wählen, vielleicht Krobia oder Aequidens. Am Boden sind die Pimelodus ja Furien, wenn es Futter gibt. Das passt m.E.n. nicht gut zu Erdfressern.

  • Geophagus Dicrozoster tot

    -phil- - - Südamerikanische Cichliden

    Beitrag

    Lutz, was für mich zur interessanten Frage führt: Wo und wie leite ich "frisches" Leitungswasser am besten ein? (Ich mach das bisher fast immer genau wie du, ich lass es durch einen Eheimkorb reinspritzen. Manchmal hängt der aber auch schon im Wasser. Ich hatte bisher NIE Probleme mit unserem Wasser hier...). In den Filter? Ins Becken direkt? Über ein Düsenstrahlrohr? Oder macht es doch Sinn sicherheitshalber einen großporigen Carbonitfilter zu nutzen!

  • Geophagus Dicrozoster tot

    -phil- - - Südamerikanische Cichliden

    Beitrag

    Lutz, du sprichst also von Problemen beim WW wegen zu wenig Sauerstoff, weil das Filterbecken inaktiv ist? Interpretiere ich das richtig?